Das WEB durchsuchen
topnewsinfo durchsuchen
News & Blogs, Meldungen | Blaulicht | Twitter Meldungen suchen & finden | NewsTicker
Alternative Gegenmeinungen | Rente | Jobs suchen & finden | finden.com.de | Nahverkehr-Info | politnews.org

Hier werden nicht nur die Meinungen der Mainstream-Medien aufgezeigt, auch die in der heutigen Zeit immer wichtiger werdenden kritischen Anmerkungen sind findbar und sollen ein bisschen helfen eine reale Meinungsbildung zu finden.


RT Deutsch
Tagesnews der Medien, Blogs, Politik, Ereignisse, Sport, Videos
Mehr bei tagnews.de
Online Nachrichten aktuell – Epoch Times (Deutsch)
COMPACT
  • 21.10.2020 | 12:50, Aufklärung statt Angst-Diktatur: Heute Corona-Info-Tour in Mainz
    Nachdem die Polizei die gestrige Info-Tour in Köln abgebrochen hatte, macht die erfolgreiche Kundgebung gleich in vier verschiedenen Städten Halt: in Mainz, Darmstadt, Mannheim und Baden-Baden. Mit von der Partie sind Prominente wie Bodo Schiffmann, Samuel Eckert, Wolfgang Greulich, Markus Haintz und Ralf Ludwig. Die Veranstaltungen laufen während des gesamten Tages. Heute noch um 15 [...]
  • 21.10.2020 | 12:07, Hexenjagd auf Myriam Kern
    Ich sage es rundheraus – Myriam Kern und ich waren noch nie Freundinnen. Ihre Reden fand ich stets zu lang, ihre Auftritte exaltiert und ihre Haare zu blond und fehlerfrei frisiert. Hinzu kamen der penetrante Pfälzer Dialekt und ihr Bestreben, bei Demozügen – im Gerangel mit den anderen aufstrebenden Jeanne d’Arcs – in der ersten [...]
  • 21.10.2020 | 10:47, Ab heute Lockdown: Iren fahren als erstes EU-Land alles runter
    Meldung: Nachdem Frankreich und die Niederlande ihre Corona-Maßnahmen verschärft haben, verhängt Irland als erstes EU-Land den zweiten Shutdown. Am Montag wurde bereits durch den irischen Ministerpräsidenten Michael Martin eine Ausgangssperre verkündet. Die Maßnahme soll ab heute (Mittwoch) in Kraft treten. Bis auf Schulen und lebenswichtige Geschäfte wird dann alles geschlossen. Bars und Restaurants dürfen nur [...]
  • 21.10.2020 | 7:09, Corona und Widerstand: Interview mit Eva Rosen, stellvertretende Vorsitzende von WIR2020 (Video)
    Vor gut einem halben Jahr wurde die Demokratie unter dem Zeichen von Corona zumindest teilweise ausgesetzt. Seither leben wir in einem Regime aus Notstandsverordnungen, abrupt verhängten Einschränkungen und ungebremster Panikmache. Dagegen regt sich Widerstand – vor allem auf der Straße, wo in diesem Sommer Millionen Querdenker demonstrierten. Ein Teil der Corona-Kritiker setzt auch auf Parteigründungen. [...]
  • 20.10.2020 | 17:10, Kommentar: Polizei unter Generalverdacht, Geheimdienste dürfen Trojaner einsetzen
    Horst Seehofer (CSU) ist wieder einmal eingeknickt: Wie die Deutsche Presseagentur berichtet, hat der Innenminister seinen Widerstand gegen eine Studie über angeblichen Rassismus in der Polizei nun doch aufgegeben. Dafür erhalten die Geheimdienste die Erlaubnis, Trojaner einzusetzen – und die Macht des Tiefen Staates noch weiter zu vergrößern. Ein Kommentar von Marcel Dettmer. Der Beschluss [...]
Politikversagen RSS Feed
  • 21.10.2020 | 11:30, Freiburg nimmt 50 Geflüchtete aus Griechenland und Moria auf
    Freiburg, Baden-Württemberg. "Wir sind solidarisch, denn wir haben Platz": Der Freiburger Gemeinderat hat mit großer Mehrheit die Aufnahme von 50 Migranten – unter anderem – aus dem niedergebrannten Lager Moria beschlossen. Lediglich die AfD stimmte dagegen.
  • 21.10.2020 | 10:30, Heino will weiterhin "Zigeunerschnitzel" sagen
    Heino fragt sich, warum man "Zigeunersoße" plötzlich nicht mehr so nennen dürfe. "Als hätten wir in Deutschland keine anderen Probleme! Ich werde auch weiterhin Lieder wie 'Lustig ist das Zigeunerleben' singen", kündigt er an und witzelt: "Oder soll ich jetzt 'Lustig ist das Paprikaleben ungarischer Art' singen?"
  • 21.10.2020 | 9:30, Syrer sticht Gassigänger nieder, weil er dessen Hund nicht mit Döner füttern durfte
    Wien. Weil ein Pärchen einem syrischen Asylbewerber, der an einem Hauseingang stand, nicht erlaubte, ihren Hund mit Döner zu füttern, kam es zu einer Auseinandersetzung, die für den Hundebesitzer mit einem tiefen Bauchstich und gebrochenem Kiefer endete. Der Syrer bekam ein mildes Urteil.
  • 21.10.2020 | 8:00, Pfarrer über Seenotrettung: "Ein Christ kann ertrinken lassen"
    Nürnberg. Der Beitrag eines Pfarrers zur Seenotrettung in einem Kirchenblatt polarisiert. Christen könnten Migranten ertrinken lassen, wenn sich diese vorsätzlich in Gefahr begeben, schreibt der evangelische Pfarrer darin. Dafür erntet er heftigen Widerspruch von der Kirchenleitung und von Bayerns Landesbischof Bedford-Strohm.
  • 21.10.2020 | 7:00, Triebtäter schlägt in Pflegeheim zu!
    Mülheim, NRW. Unglaubliches Verbrechen in einem Mülheimer Pflegeheim. Im Schutz der Dunkelheit soll ein polizeibekannter 41-jähriger "Mann" am Dienstagmorgen in eines der Häuser eingestiegen sein und sich an einer dort untergebrachten Person vergangen haben! Man gehe von einer vollendeten Vergewaltigung aus.
  • 21.10.2020 | 6:00, Corona-infizierte Flüchtlinge bespucken Sicherheitskräfte
    Kassel, Hessen. Video aufgetaucht: Das Material zeigt eine handfeste Auseinandersetzung in einem Flüchtlingsheim in Kassel. Vier mit dem Coronavirus infizierte Flüchtlinge der Erstaufnahmeeinrichtung haben drei Sicherheitskräfte angespuckt.
  • 20.10.2020 | 18:00, Die deutsche Sehnsucht nach der Selbstzerstörung
    Die Heiligsprechung alles Fremden und die Chance, mit der grenzenlosen Aufnahme aller Beladenen und Benachteiligten, die historischen Verbrechen des Westens (Kapitalismus, Kolonialismus, Faschismus) endlich zu sühnen, sprich: erlöst zu werden, bleiben wichtige psychologische Faktoren für ein Verständnis der aktuellen Situation. Deutschland imaginiert sich als Christus, der sterben muss, um die Welt von ihren Sünden zu erlösen. Von Alexander Meschnig
  • 20.10.2020 | 17:00, Gesundheitsamt-Chef zerreißt Söders Corona-Strategie
    Bayern. „Auch wenn ich meine Beamten-Karriere auf Spiel setze“ - Friedrich Pürner, Epidemiologe und Leiter eines bayrischen Gesundheitsamts, spricht Klartext - und kritisiert Söders Corona-Strategie als falsch. Nicht nur die Maskenpflicht an Schulen ist ihm ein Dorn im Auge. Ein brisantes Interview.
  • 20.10.2020 | 16:00, Flüchtling vergewaltigt Kollegin
    Bonn, NRW. Das alljährliche „Oktoberfest“ für die Mitarbeiter einer Pflegeklinik in Hennef endete für eine 37-Jährige mit einer völlig unerwarteten Katastrophe. Sie wurde auf dem Heimweg von einem 33-jährigen syrischen Flüchtling, der als Putzhilfe in der Klinik arbeitet, zu Boden gebracht und vergewaltigt.
  • 20.10.2020 | 15:00, Lehrerverband beklagt „Klima der Einschüchterung“ an deutschen Schulen mit hohem Moslemanteil
    Nach der Enthauptung eines französischen Pädagogen warnt der deutsche Lehrerverband: Auch an deutschen Schulen mit hohem Moslemanteil werden Lehrer durch Schüler und Eltern eingeschüchtert. Lehrer würden beispielsweise aufgefordert, Themen wie den Nahostkonflikt oder Israel nicht im Unterricht zu behandeln. Die Themen Meinungs- und Kunstfreiheit am Beispiel der Mohammed-Karikaturen sind tabu.

Mehr bei politikversagen.net

    Jürgen Fritz Blog
    • 20.10.2020 | 19:44, Enthauptung nahe Paris: Warum die Linke sich endlich ehrlich machen muss
      (Jürgen Fritz, 20.10.2020) Am Freitag kam es in Conflans-Sainte-Honorine, ca. 30 km nordwestlich von Paris, zu einem weiteren unfassbar brutalen, ja bestialischen Verbrechen. Vor einer Schule wurde ein Geschichtslehrer mit etlichen Stichen in Kopf, Oberkörper und Bauch niedergestreckt, dann nicht mit einem Schwert, also einem Hieb, sondern mit dem Messer enthauptet. Warum uns das etwas angeht und was wir ändern müssen.
    • 20.10.2020 | 10:09, Die 20 besten Spieler 2020
      (Jürgen Fritz, 20.10.2020) Das Tennisjahr 2020 war das schwierigste seit 75 Jahren. Wegen der COVID-19-Pandemie musste von Anfang März bis Ende August eine fast 25-wöchige Corona-Pause eingelegt werden. Gleichwohl können mehr als die Hälfte der A-, B- und C-Turniere und sogar drei der vier Grand Slam-Veranstaltungen (A) plus die ATP Finals (B+) ausgetragen werden. Doch wer sind die besten Spieler der Saison 2020?
    • 16.10.2020 | 18:50, Unqualifizierte Demokratie + Sozialstaat + offene Grenzen
      (Jürgen Fritz, 16.10.2020) Keine Gesellschaft, die ein allgemeines, gleiches Wahlrecht (unqualifizierte Demokratie) mit einem Sozialstaat verbindet, wird auch nur einige Jahrhunderte überleben. Denn innerhalb weniger Generationen werden diejenigen, die von anderen mit ernährt werden, recht schnell bestimmen, da sie bald schon die Mehrheit bilden, und sie werden immer unersättlicher und unverständiger werden.
    • 16.10.2020 | 13:03, Was ist mit Medvedev los?
      (Jürgen Fritz, 16.10.2020) Erinnern wir uns zurück: Heute vor einem Jahr war Daniil Medvedev der Mann der Stunde. Elf Wochen lang war er kaum zu stoppen, legte eine sagenhafte Siegesserie hin, erreichte bei sechs Turnieren in Folge jedes Mal das Finale, gewann drei davon. Ja er war sogar nah dran, Nadal im Endspiel der US Open zu schlagen. Doch was folgte in den 52 Wochen darauf?
    • 14.10.2020 | 8:29, Deutschland wird ab 2021 noch grüner werden
      (Jürgen Fritz, 14.10.2020) Bei der Bundestagswahl 2017 lag die FDP klar vor den Grünen. Elf Monate vor der 2021er-Wahl kommen auf einen FDP- fast vier Grünen-Anhänger. CDU/CSU könnten sich nach heutigem Stand um zwei bis drei Punkte verbessern, die Grünen ihr Ergebnis mehr als verdoppeln, während die SPD von ihrem historischen Tief 2017 nochmals jeden vierten Wähler verlöre. Die AfD fiele von 12,6 auf unter 10 Prozent, die Linkspartei von über 9 auf unter 8. Die FDP büßte derzeit die Hälfte ihrer Stimmen ein.
    TAG24 News
    PI-NEWS
    Net News Express Feed
    • 21.10.2020 | 11:33, Kriege, Krisen und die Zukunft
      Auch wenn es für Außenstehende absurd klingt. Die Menschen, die in Europa leben, sind nicht zu beneiden. Zwar lebt ein Großteil von ihnen in Regionen und Verhältnissen, in denen die Grundbedürfnisse der menschlichen Existenz befriedigt werden können. Die Tendenz, das nebenbei, zeigt seit einiger Zeit in eine andere Richtung. Nein, das, was die Europäer an Krisen, Kriegen und Stress in den letzten Jahrzehnten erlebt haben, ist nicht zu unterschätzen. Es ist ein Märchen, wenn immer von der langen Periode des Friedens erzählt wird, da frage man einmal Menschen aus der Ukraine oder vom Balkan. Manche sitzen als Kollegen im Büro oder stehen in der gleichen Fabrikhalle. Sie kamen, weil sie vor einem Krieg flohen, an dessen Führung die EU direkt oder indirekt beteiligt war.
    • 21.10.2020 | 11:31, EU soll Arbeitsgruppe zur verdeckten Observation und Überwachung übernehmen
      Zu den polizeilichen Aufgaben gehört die heimliche Beobachtung, mit der etwa Verdächtige einer Straftat überführt oder die Begehung weiterer Straftaten verhindert werden soll. Die Behörden nutzen dafür technische Hilfsmittel zum Abhören des gesprochenen Wortes, zur Beobachtung mit miniaturisierten Kameras oder zur Verfolgung mit Peilsendern. In Deutschland liegt die Zuständigkeit für die verdeckten Maßnahmen bei den „Mobilen Einsatzkommandos“. Um die verdeckte Observation und Überwachung zu verbessern, schließen sich europäische Behörden in drei Netzwerken zusammen. Polizeien aus Osteuropa, Finnland und Malta sind Mitglied der 2017 in Prag gegründeten „Surveillance Cooperation Group“ (SCG).
    • 21.10.2020 | 11:29, Biden liegt in Umfragen deutlich vorn, doch Trump kann wieder stärker punkten
      Glaubt man den Umfragen, so liegt der Herausforderer für das Amt des US-Präsidenten zwei Wochen vor der Wahl deutlich vor dem Amtsinhaber. So führt Joe Biden nach einer aktuellen Umfrage mit 49,8 Prozent gegenüber Donald Trump mit 44,1 Prozent, wie "merkur.de" berichtet. Dies bedeutet für Biden allerdings eine Verschlechterung um 2,9 Prozentpunkte gegenüber der Vorwoche und für Trump eine Verbesserung um 1,8 Prozentpunkte. Verantwortlich für die Umfrageverluste Bidens seien Abwanderungen potenzieller Wähler an andere, faktisch aussichtslose Kandidaten wie Jo Jorgensen von der Libertären Partei oder Howie Hawkins von den Grünen.
    • 21.10.2020 | 11:26, Bundesregierung ignoriert Menschenrechtsverletzungen in Brasilien
      In den deutsch-brasilianischen Beziehungen ignoriert die Bundesregierung offenbar Menschenrechtsverletzungen in dem südamerikanischen Land, um das Handelsabkommen Europäische Union ‒ Mercosur nicht zu gefährden. Mit Kritik am rechtsextremen Präsidenten Jair Bolsonaro hält sie sich hingegen merklich zurück. Dies wird aus der Antwort der Bundesregierung vom 2. Oktober auf eine "Kleine Anfrage" der Linksfraktion deutlich. Mehrere Abgeordnete der Partei Die Linke hatten sich bei der Regierung erkundigt, welche Kenntnisse ihr bezüglich Menschenrechtsverletzungen allgemein sowie durch die Bolsonaro-Regierung seit Beginn der Corona-Krise vorliegen.
    • 21.10.2020 | 11:25, Abwrackprämie für Fischkutter
      Umweltschützer loben die EU-Agrarminister selten, aber am Dienstag war es dann so weit: Sowohl die Stiftung WWF als auch die Deutsche Umwelthilfe begrüßten, dass die Ressortchefs in der Nacht die maximal erlaubten Fangmengen für Fische in der Ostsee im kommenden Jahr deutlich reduziert hatten. „Acht von zehn Fangquoten für 2021 sind im Einklang mit den wissenschaftlichen Empfehlungen festgelegt worden“, freute sich die Umwelthilfe: „Das ist ein wichtiger Schritt in die richtige Richtung.“ Beim für deutsche Fischer besonders wichtigen Hering im westlichen Teil der Ostsee sehen die Minister eine weitere Kürzung um 50 Prozent auf 1.575 Tonnen vor, beim westlichen Dorsch hingegen ein leichtes Plus um 5 Prozent auf 4.000 Tonnen.
    ZEIT ONLINE | Nachrichten, Hintergründe und Debatten
    Aktuell - FAZ.NET
    Bild.de Home
    DER SPIEGEL - Schlagzeilen
    TOPNEWS - WELT
    Sputnik Nachrichten – Eilmeldungen, Schlagzeilen & News aktuell
    russland.NEWS
    • 21.10.2020 | 12:16, Belarussischer Telegramkanal Nexta und sein Logo für extremistisch erklärt
      Das zentrale Bezirksgericht von Minsk stufte den Telegramkanal Nexta-Live und sein Logo als extremistisches Material ein, informiert BelTA unter Berufung auf den Pressedienst des Obersten Gerichtshofs. Dieser Kanal deckt die Proteste in Belarus aktiv ab und koordiniert sie. Der Kanal wurde aufgrund des Inhalts von Veröffentlichungen „mit Anzeichen extremistischer Aktivitäten“ – Organisation von und Aufruf zu Massenunruhen – als […]
    • 21.10.2020 | 11:32, „Holocaust in der Geschichte meiner Familie“: Ausstellung in Minsk zeigt ab 5. November Exponate eines internationalen Projekts mit Jugendlichen
      Am 5. November wird eine Ausstellung zum Gedenken an den Holocaust und zur Unterstützung des Kampfes gegen den Antisemitismus in der Geschichtswerkstatt „Leonid Lewin“ in Minsk eröffnet. Sie ist das Ergebnis eines internationalen Kreativ-Projekts mit Jugendlichen. Die Ausstellung besteht aus mehreren Videos, Plakaten, Zeichnungsserien und Installationen. Die Jugendlichen haben die Exponate im Rahmen eines zweiwöchigen […]
    • 21.10.2020 | 9:11, Das Land, in dem ich gerne leben möchte. Ein Aufruf
      [Dr. Gerhard Mersmann] Das Land, in dem ich gerne leben möchte. Ein Aufruf. „Das Land, in dem ich gern leben möchte, müßte ein friedliches sein, das jedem seiner Bewohner ein auskömmliches Dasein verbürgt und mit jeder anderen Nation gut Freund ist. Es hat kein Militär, keine bewaffnete Macht, keine Zuchthäuser, übt keinen Arbeits- und keinen […]
    • 21.10.2020 | 9:04, Selenski kündigte Baubeginn zweier Marinestützpunkte an
      Während seiner jährlichen Rede an die Werchowna Rada kündigte der Präsident der Ukraine, Volodymyr Selenski, den Beginn des Baus von zwei Marinestützpunkten zum Schutz der Schwarzmeerregion an. „Wir bauen eine ukrainische Armee auf, die die Ukraine an Land, im Wasser, in der Luft und im Cyberspace verteidigen kann. Damit niemand sonst auf die Idee kommt, […]
    • 21.10.2020 | 9:03, WSJ: Ausweitung der US-Sanktionen gegen Nord Stream 2
      Die US-Regierung hat die Sanktionen gegen das Nord Stream 2-Gaspipeline-Projekt ausgeweitet, um seine Fertigstellung zu verhindern, berichtete das Wall Street Journal am Dienstag unter Berufung auf eine Anweisung des Außenministeriums. „Das Außenministerium hat das Spektrum der Sanktionen gegen die im Bau befindliche russische Gaspipeline erweitert, da diese als Spannungsquelle zwischen Deutschland, Russland und den Vereinigten […]
    Achgut.com
    • Seit wann ist Sprache gerecht?
      (Josef Bayer) Die deutsche Sprache sei in ihrer derzeitigen Form nicht gendergerecht, heißt es vonseiten der feministischen Sprachkritik. Doch in welchem Sinn sollte eine Sprache gerecht oder ungerecht sein, oder eventuell gerechter als eine andere? Bei näherer Betrachtung erweist sich diese Frage als ebenso sinnlos wie etwa die Frage, ob das Verdauungssystem gerecht ist. Es sei denn, man unterstellt der Sprache, gesteuert oder gar entworfen zu sein.
    • Hirnfantilisierung. Das neue Virus
      (Hans-Hermann Tiedje) Im Schatten von Corona hat sich eine zweite Epidemie ausgebreitet, schleichend, aber immer aggressiver: Leider werden dadurch keine Arbeitsplätze geschaffen, das Bruttosozialprodukt nicht verbessert, die Gleichberechtigung nicht gleicher. Das Virus hat viele Opfer.
    • „Auch wenn ich meine Beamtenkarriere aufs Spiel setze“
      (News-Redaktion) Die aktuelle Corona-Politik gerät auch in etablierten Medien und Institutionen in scharfe Kritik. Sowohl die juristische Grundlage der Maßnahmen als auch ihre Sinnhaftigkeit werden mehr und mehr angezweifelt. Auch aus der mittleren Ebene des Gesundheitssystem kommen inzwischen kritische Stellungnahmen, die keine Rücksicht mehr auf politische Opportunitäten nehmen. 
    • 112-Peterson: Von Künstlern und Verkäufern
      (Jordan B. Peterson) Kreative Menschen unterschätzen oft den Wert eines guten Verkäufers. Doch ohne Vetrieb und Marketing kein Deal und kein Handel. Jeder, der ein Produkt anbietet, weiß, wie viel dazu gehört, um den Verkauf zu gestalten. Selbst der begnadetste Künstler sollte seine Verachtung für die wirtschaftlichen Aspekte ablegen, sonst wird er es kaum schaffen, von seiner Kunst zu leben.
    • Die Morgenlage: Reisefreiheit und Reserven
      (News-Redaktion) Der EU-Ministerrat einigt sich auf eine Agrarreform, Donald Trump fordert Korruptionsermittlungen gegen Joe Biden, in Nigeria wurde scharf auf Demonstranten geschossen, Kunstwerke in Berliner Museen warn umfangreichen Angriffen ausgesetzt, in Mecklenburg-Vorpommern sorgt das Oberverwaltungsgericht für mehr Reisefreiheit und die Slowakei will nahezu alle Bürger einem Corona-Rest unterziehen.
    Tichys Einblick
    • 21.10.2020 | 11:26, Corona als Waffe gegen das Internet

      Die Corona-Pandemie dient als wirkungsvoller Hebel einer autoritären Politik. Politiker können, besonders in Deutschland, mal so durchregieren, wie sie es sich schon lange gewünscht haben, aber aufgrund lästiger Dinge wie der Gewaltenteilung nie konnten. Doch auch an anderer Stelle äußert sich die Übergriffigkeit exekutiver Staatsorgane und ihrer willfährigen Helfer. So beschreibt ein Bericht der amerikanischen

      Der Beitrag Corona als Waffe gegen das Internet erschien zuerst auf Tichys Einblick.

    • 21.10.2020 | 9:50, In der Sache gleich falsch, in der Form verschieden

      Am Sonntag verfolgte ich das CORONA-QUARTETT auf Servus TV, am Montag das Original im Bundeskanzleramt beim ORF. Merkels Video-Podcast vom Samstag hatte ich da schon hinter mir. Der Frau Bundeskanzler Botschaft aus Berlin ist schnell zusammengefasst: Bleibt zuhause, reist nicht, trefft euch nicht – kurzum: lebt euer Leben nicht, bis ich euch sage, jetzt wieder

      Der Beitrag In der Sache gleich falsch, in der Form verschieden erschien zuerst auf Tichys Einblick.

    • 21.10.2020 | 7:55, „Das war‘s. Warum ich mein F.A.Z.-Abonnement gekündigt habe“

      An die Herren Herausgeber der Frankfurter Allgemeinen. Zeitung für Deutschland Gerald Braunberger, Jürgen Kaube, Carsten Knop, Berthold Kohler 60267 Frankfurt a.M. Sehr geehrte Herren Herausgeber, zum 31. August 2020 habe ich mein Abonnement Ihrer geschätzten Zeitung gekündigt und das letzte Exemplar mit einem gewissen Gefühl der Erleichterung zur Seite gelegt. Da ich seit knapp fünf

      Der Beitrag „Das war‘s. Warum ich mein F.A.Z.-Abonnement gekündigt habe“ erschien zuerst auf Tichys Einblick.

    • 20.10.2020 | 19:27, Corona: Lasst uns über den Tod sprechen!

      Ja, ich finde es auch schlimm. Ja, ich halte mich daran. Trage Maske, desinfiziere mir die Hände, beachte alle Hygienevorschriften, obwohl das Wort mir missfällt, sofern es sich auf zwischenmenschlichen Umgang bezieht. Aber lassen wir das, ist schon recht. Ich habe auch keine Demos von Querdenkern besucht, obwohl Querdenken eigentlich meinem Ideal von politischer Meinungsbildung

      Der Beitrag Corona: Lasst uns über den Tod sprechen! erschien zuerst auf Tichys Einblick.

    • 20.10.2020 | 17:33, Lagardes Raubzug und Deutschlands drei Optionen

      Mit der Ankündigung der EZB-Chefin, darüber zu „diskutieren“, dass der Corona- Wiederaufbaufonds der EU, der ein Volumen von 750 Milliarden umfasst, „im europäischen Instrumentenkasten“ verbleibt, hat Christine Lagarde nur geäußert, was wohl von Anfang an geplant war. Dass endlich die direkte Staatsfinanzierung – ein Art Staatenfinanzausgleich innerhalb der EU – durch die Beibehaltung des Fonds

      Der Beitrag Lagardes Raubzug und Deutschlands drei Optionen erschien zuerst auf Tichys Einblick.

    Aktuelle Nachrichten aus Deutschland und dem Ausland
    FreieWelt.net
    Aktuelles zum Thema Nachrichten
    • 21.10.2020 | 6:29, Autobahn 1 wird am Wochenende bei Hamburg voll gesperrt
      Autofahrer müssen sich am Wochenende auf eine Vollsperrung der A1 bei Hamburg einstellen. Wegen Brückenbauarbeiten ist die Autobahn zwischen Hamburg-Moorfleet und Hamburg-Billstedt in beide Richtungen nicht befahrbar. Wie die Autobahn-Niederlassung Nord mitteilte, beginnt die Sperrung am Freitagaben
    • 21.10.2020 | 6:23, Breitenbach: Mehr Obdachlose aus der Kältehilfe holen
      Berlins Sozialsenatorin Elke Breitenbach dringt darauf, mehr Obdachlosen einen Weg aus der Kältehilfe zu bahnen. "Das Leben obdachloser Menschen wäre um ein Vielfaches leichter, wenn die Bezirke aktiv gucken würden, wie viele Menschen sie aus der Kältehilfe rausholen können", sagte die Linke-Politik
    • 21.10.2020 | 6:21, Breite Auswahl ungewöhnlicher Übernachtungen in Brandenburg
      Wer in Brandenburg ungewöhnliche Übernachtungsmöglichkeiten sucht, hat dafür mittlerweile eine große Auswahl. "Ob an Land, auf dem Wasser oder in der Höhe, ungewöhnliche Aufenthalte bieten sich in der Mark viele", sagt Patrick Kastner von der TMB Tourismus-Marketing Brandenburg GmbH. Einige davon se
    • 21.10.2020 | 6:20, Corona-Ausbruch in Deutschland: In diesen Landkreisen ist es am schlimmsten
      Bund und Länder wollen das Coronavirus lokal und regional bekämpfen. Dabei steht ein bestimmter Wert im Fokus: die sogenannte 7-Tage-Inzidenz. Wir zeigen, wo sich die Neuinfektionen  aktuell h äufen.  Die Coronavirus- Pandemie nimmt erneut an Fahrt auf. Quer durch Deutschland entstehen regionale Cor
    • 21.10.2020 | 6:15, Nürnberg präsentiert Bewerbung um Kulturhauptstadt
      Die Bewerbung Nürnbergs als europäische Kulturhauptstadt geht in die Endrunde. Am Freitag wird die Jury auf einem Rundgang Bayerns zweitgrößte Stadt erkunden - wegen der Corona-Krise allerdings nur via Internet. "Wir haben uns überlegen müssen, wie wir die besondere Atmosphäre Nürnbergs - auch die W
    Jouwatch
    Cicero Online - Magazin für politische Kultur
    Politikstube
    • 21.10.2020 | 11:36, Nürnberger Pfarrer über Seenotrettung: „Ein Christ kann ertrinken lassen“
      Nürnberger Pfarrer über Seenotrettung: „Ein Christ kann ertrinken lassen“

      Der Nürnberger Pfarrer Matthias Dreher der evangelischen Melanchthonkirche stellt die christliche Ethik zur Seenotrettung von Migranten infrage, da sie bewusst ihr Leben riskieren, um sich den Wunsch nach einem besseren Leben zu erfüllen. Bayerns Landesbischof Heinrich Bedford-Strohm, der sich mit der Migrantenfähre „Sea-Watch 4“ am Folgegeschäft der Schlepper beteiligt, zeigte sich über die Aussage von Dreher empört.

      Weiterlesen auf Politikstube.

    • 21.10.2020 | 11:33, Alice Weidel: Die Deutsche Wirtschaft geht zugrunde!
      Alice Weidel: Die Deutsche Wirtschaft geht zugrunde!

      Deutschland steht an der Schwelle zu einer tiefen Rezession. Schon heute sind die Zeichen mit überbordender Arbeitslosigkeit, Firmenpleiten und dem Einbruch des BIP unübersehbar. Das von der Bundesregierung ausgegebene Märchen von der V-förmigen Erholung der Wirtschaft in Kürze zerschellt an der Realität. Die sogenannte zweite Corona-Welle mit ihren tiefgehenden Einschränkungen des öffentlichen Lebens und dem schwelenden Lockdown unterzieht viele Volkswirtschaften der Euro-Zone einem Stresstest, der zur Unzeit kommt.

      Weiterlesen auf Politikstube.

    • 21.10.2020 | 11:21, Nach dem Tötungsdelikt in Dresden ist gestern Abend ein Syrer festgenommen worden
      Nach dem Tötungsdelikt in Dresden ist gestern Abend ein Syrer festgenommen worden

      Der 20-jährige syrische Staatsbürger ist im Zuge der Spurenauswertung in den Fokus der Ermittler geraten. Letztlich begründeten diese den Tatverdacht gegen den jungen Mann. Sofort eingeleitete Fahndungsmaßnahmen führten zu dem Tatverdächtigen, der daraufhin im Bereich der Wilsdruffer Straße festgenommen wurde und sich aktuell im Polizeigewahrsam befindet. Die Staatsanwaltschaft Dresden wird heute den Antrag auf Erlass eines Haftbefehls gegen den Beschuldigten stellen.

      Weiterlesen auf Politikstube.

    • 21.10.2020 | 10:04, Den Corona-Wahnsinn kann man nur noch mit Humor ertragen: Pudelmützenpflicht
      Den Corona-Wahnsinn kann man nur noch mit Humor ertragen: Pudelmützenpflicht

      Auch wenn dieses Video Satire ist, man weiß nie was sich unsere Regierung noch für Schikanen ausdenkt.

      Weiterlesen auf Politikstube.

    • 21.10.2020 | 9:44, Gerald Grosz: Das Ende unserer Gastronomie
      Gerald Grosz: Das Ende unserer Gastronomie

      „Kein einziger Corona-Cluster lässt sich auf die Speisegastronomie zurückführen. Die neuesten Maßnahmen der Regierung zielen ausschließlich darauf ab, die Gastronomie endgültig zu vernichten. Anstatt die letzten 8 Monaten die geschlossenen Spitäler wieder zu eröffnen, drehen Kurz und Angstschober unseren Wirtshäusern das Licht ab!“ Gerald Grosz in der Sendung Fellner Live.

      Weiterlesen auf Politikstube.

    Die Freie Meinung
    • 21.10.2020 | 4:05, Merkels BRD kann durch die langfristige Verschuldung wie die DDR enden
      Von Gastautor Albrecht Künstle – Tilgungspläne über zehn Legislaturperioden bzw. 50 Jahre hinweg!? – So rücksichtslos kann nur jemand sein, der keine Kinder hat – Merkel ruft auf, daheim zu bleiben – nein, demonstriert für eure Zukunft Anfang des Monats thematisierte ich die Kreditaufnahmen der Länder und des Bundes, welche die selbst gesetzten Verschuldungsobergrenzen auch weiterlesen...
    • 19.10.2020 | 4:49, Ab 2021 freut sich der Staat, die dynamisch erhöhende CO2 Bepreisung kommt
      Nach den Aussagen unserer Politiker ist CO2 das Gefährlichste was es gibt und wird derzeit nur von Corona noch getoppt. Weil beides ja so gefährlich ist, eignet es sich hervorragend für neue Steuern. Ab 2021 beginnt die CO2 Bepreisung, die mit 25 Euro pro Tonne CO2 beginnt und schrittweise jedes Jahr erhöht wird. 2025 soll weiterlesen...
    • 19.10.2020 | 1:52, Bei den Corona Gebieten mit hohen Fallzahlen gibt es Zufälle…
      Wenn die deutsche Corona Karte betrachtet wird, die das RKI täglich erneuert, sind die Gebiete mit über 50 Neuinfektionen pro 100.000 Einwohner innerhalb der letzten 7 Tage rot gekennzeichnet und die kurz vor 50 Neuinfektionen stehenden Gebiete schwarz. Vergleicht man die Corona Karte mit der Migrationskarte von 2018, sind die Gebiete mit den höchsten Coronazahlen weiterlesen...
    • 18.10.2020 | 5:12, Plug-in Hybride werden subventioniert, Hybride nicht. Wo ist die Logik?
      Die Politik verteilt gerne um und aus diesem Grund gibt es Subventionen. Alles was die Regierenden für wichtig und richtig halten, wird subventioniert. Weil Politiker dem Volk nur Geld kosten und ihr persönlicher Reichtum nicht zur Disposition steht, verteilen sie das Geld des Volkes um. Wer genau so handelt wie die Regierenden es wollen, bekommt weiterlesen...
    • 18.10.2020 | 4:53, Vom Ende der Pandemie
      Von Gastautor SoundOffice, der Abendländische Bote Als vor über einem halben Jahr die „erste Welle“ der Corona-Pandemie über Deutschland hereinbrach hieß es zur Begründung des Lockdowns, es seien mindestens eine Million Todesopfer zu erwarten, wenn die Maßnahmen nicht ergriffen würden. Nachdem bis heute kaum eine nennenswerte Anzahl vom Virus dahingeraffter zu verzeichnen ist, wurde nun die weiterlesen...
    junge Welt
    neues deutschland
    Süddeutsche - Topthemen - SZ.de
    Zeit - Politik - aktuelle Nachrichten und Reportagen
    Zeit - Sport - Fußball-Bundesliga, Tennis, Radsport
    Süddeutsche - Sport - SZ.de
    Zeit - Gesellschaft
    Zeit - Mobilität
    YoWindow.com Forecast by yr.no
    Die aktuellen Treibstoffpreise
    PLZ/Ort
    Sorte
    20 Minuten | Sport
    20 Minuten | Front