Das WEB durchsuchen
topnewsinfo durchsuchen
Blaulicht | Twitter Meldungen suchen & finden | Video Suchmaschine YouTube, Vimeo und Dailymotion
Alternative Gegenmeinungen | Rente | Jobs suchen & finden | finden.com.de | Nahverkehr-Info | politnews.org

Produkte von Amazon und eBay vergleichen
Hier werden nicht nur die Meinungen der Mainstream-Medien aufgezeigt, auch die in der heutigen Zeit immer wichtiger werdenden kritischen Anmerkungen sind findbar und sollen ein bisschen helfen eine reale Meinungsbildung zu finden.

RT Deutsch
Online Nachrichten aktuell – Epoch Times (Deutsch)
COMPACT
  • 18.09.2019 | 15:06, Das Wunder von Bilbao Baskenland: Es geht auch anders
    Man braucht keine teuren ausländischen Stars, um erfolgreich zu sein. Ein Spitzenklub aus dem Baskenland macht es vor – andere wollen nun nachziehen.
  • 18.09.2019 | 15:03, Kontaktschuld: Filmförderer traf sich mit Meuthen – Filmschaffende fordern deshalb seinen Kopf
    Was ist so langweilig wie das konformistische Zwangsgebühren-TV? Richtig, der deutsche Kinofilm. Auch der wird großteils von Steuergeldern finanziert, wobei die Förderung von linksgrün gesinnten Gremien vergeben wird. Vorbei die Zeiten, wo ein Fassbinder, ein Syberberg, ein Schroeter oder andere Außenseiter, die sich ästhetisch und inhaltlich dem Establishment entgegenstellten, zum Zuge kamen. Stattdessen stehen Wettbewerbe [...]
  • 18.09.2019 | 14:53, Bosse gegen Fans: Ultras im Visier der Vereinsführungen
    Politisch unkorrekte Ultras im Fußballstadion sind das Feindbild von Medien und Politik schlechthin. Dabei sind sie oftmals der letzte Rettungsanker: Die Treuesten der Treuen bleiben, wenn alle anderen gegangen sind.
  • 18.09.2019 | 14:16, Assad erlässt Generalamnestie – jetzt können die Syrer zurückkehren
    Von westlichen Medien weitgehend unbeachtet, hat die syrische Regierung unter Baschar Al-Assad am 14. September 2019 eine Generalamnestie für vor diesem Datum begangenen Verbrechen erlassen. Das „Dekret Nr. 20“ reiht sich ein in eine Reihe bisheriger Begnadigungserlasse – so hatte es im Herbst letzten Jahres bereits eine Amnestie für Deserteure und Wehrdienstverweigerer gegeben – neu [...]
  • 18.09.2019 | 13:48, Rettet den Fußball! Kommerz und Propaganda im Stadion
    Deutschlands Volkssport Nummer eins wird in die Zange genommen: einerseits durch eine immer hemmungslosere Kommerzialisierung, andererseits durch staatliche Politisierung. Wenn nicht umgesteuert wird, bleiben die Fans bald weg.
Politikversagen RSS Feed
  • 18.09.2019 | 15:00, Kannibalismus soll CO2-Ausstoß verringern
    Schweden. Der Forscher Magnus Söderlund schlug kürzlich im schwedischen Fernsehsender TV4 eine makabere Lösung vor, um den CO2-Ausstoß zu verringern: Anstatt frisch Verstorbene zu bestatten, könnte man ihr Fleisch zu Nahrungsmitteln verarbeiten.
  • 18.09.2019 | 14:00, Auf Messerstecherei folgen Schüsse vor Städtischen Kliniken
    Dortmund, NRW. Einer Messerstecherei zwischen verfeindeten türkisch-arabischen Clans in der Nordstadt folgte ca. zwei Stunden später der Racheakt in Form von Schüssen – direkt vor dem Haupteingang der Städtischen Kliniken. Es waren Einschussslöcher in der verglasten Eingangsfront zu sehen.
  • 18.09.2019 | 12:30, 14-Jährige aus Cottbus hält mutige Rede zu importierter Gewalt
    Cottbus, Brandenburg. Eine 14-jährige Schülerin erzählte davon, dass sie bereits sexuell belästigt wurde, und dass sie und ihre Freundinnen sich nicht mehr in die Innenstadt trauen. Der Grund, so Marla: „Sogenannte Schutzsuchende“. Sie erzählt davon, dass diese „Flüchtlinge“ sie sowohl in der Stadt, als auch in der Schule behelligen.
  • 18.09.2019 | 11:30, So perfide zocken Call-Center aus der Türkei deutsche Senioren ab
    Berlin. Die Polizei warnt vor falschen Polizisten am Telefon. Trickbetrüger aus vorwiegend türkischen Call-Centern bringen immer mehr Berliner Rentner um ihre Ersparnisse. 2018 wurden bei über 3.700 Betrugsversuchen mit perfiden Maschen Senioren in Berlin um mindestens fünf Millionen Euro gebracht.
  • 18.09.2019 | 10:30, Flüchtlingshelferin gab ihrem Mörder Deutschunterricht
    Hannover. Im Falle der brutal ermordeten 61 Jahre alten ehrenamtlichen Flüchtlingshelferin sind neue Details ans Licht gekommen. Hintergrund des Verbrechens ist wohl ein kaltblütiger Raubmord durch einen ihrer Privatschüler. Der 32-jährige Marokkaner wurde mit 37.000 Euro Bargeld festgenommen.
  • 18.09.2019 | 9:00, EZB auf Irrfahrt: Es ist jetzt an der Zeit, den Euro abzuwickeln
    Die EZB und die EU werden alles unternehmen, um den Euro um jeden Preis so lange wie möglich am Leben zu erhalten und ihr eigenes Scheitern soweit wie möglich in die Zukunft hinauszuschieben. Wir gehen von einem Negativzinssatz von bis zu minus 5 Prozent aus. Von Marc Friedrich und Matthias Weik
  • 18.09.2019 | 7:30, Dunkelhäutiger überfährt Hund – und lässt ihn sterbend zurück
    Mühlheim, Hessen. In Mühlheim überfährt ein Autofahrer den weißen Mischlingshund einer 51-jährigen Frau. Der Verursacher des Unfalls, ein dunkelhaariger Mann mit "gebräunter Haut", flüchtete vom Unfallort, ohne sich um den Hund zu kümmern. Das Tier war schwer verletzt und starb.
  • 18.09.2019 | 6:00, Afrikaner belästigt Frau und geht mit Fußtritten auf Polizisten los
    Halberstadt, Sachsen-Anhalt. Plötzlich griff ein 21-jähriger Afrikaner aus Guinea-Bissau einer 31-jährigen Frau am Domplatz spontan an die Brust und in den Schritt, ließ nicht von ihr ab, obwohl sie sich wehrte. Zeugen riefen die Polizei. Die eintreffenden Beamten griff der junge Afrikaner mit Fußtritten an.
  • 17.09.2019 | 18:30, Gröhnemeyers gebrülltes Meinungsdiktat
    Es wäre zuviel der Ehre, die man Grönemeyer zuteilwerden lässt, wenn man ihn als Ideologen mystifiziert. Nicht zuletzt seine gegenüber einem Fotojournalisten zu Tage getretene Gewaltbereitschaft zeigt, dass es sich beim einst umjubelten Star in Wahrheit um einen kleinen, präpotenten, demutslosen Heißläufer handelt. Von Gerald Grosz
  • 17.09.2019 | 17:30, Neue italienische Regierung und EU lassen unkontrollierte Zuwanderung zu
    Überall herumvagabundierende Männer, Männer, und nochmals Männer, die sich in Europa das holen wollen, was ihnen nach ihrem Selbstverständnis zustünde. Statt Demut und Dankbarkeit, zeigen viele von ihnen eine recht offensive Seite, endlich den Fuß auf europäischen Boden gesetzt. Es kommen unruhige Zeiten auf Europa zu. Von Giovanni Deriu

Mehr bei politikversagen.net

    Jürgen Fritz Blog
    • 18.09.2019 | 15:33, Die Herrschaft der Phantasten, Realitätsverweigerer und Logiksuspendierer gilt es zu überwinden
      (Annette Heinisch, 18.09.2019) Die Lage ist nicht nur ernst, sie ist ernsthaft schlimm. Realitätsverweigerung hilft hierbei nicht weiter, ist vielmehr die eigentliche Ursache des Problems. In unserem Staat geht die Macht vom Volke aus. Wenn es sich aber für dumm verkaufen lässt, wird es auch genauso behandelt. Selten hat eine Führung ihre Bürger weniger wertgeschätzt als die jetzige. Das Volk wird aufgewiegelt, es soll gezielt in Panik versetzt werden („I want you to panic“), damit es leichter zu lenken ist. Ob es der Wald bei uns oder der Regenwald am Amazonas ist, Bienensterben, Rinderwahn, Kernenergie oder Klima, alles eignet sich zur Rettung. Das Drehbuch ist immer das gleiche. Annette Heinisch mit einer brillanten Analyse plus Therapievorschlag.
    • 17.09.2019 | 18:29, 25 Prozent: AfD steigt in Thüringen auf Rekordhoch, SPD stürzt auf 7 Prozent
      (Jürgen Fritz, 17.09.2019) Sechs Wochen vor der Thüringenwahl steigt die AfD in einer Umfrage, die noch vor Ausstrahlung des abgebrochenen ZDF-Interviews mit Björn Höcke durchgeführt wurde, auf ein neues historisches Hoch von 25 Prozent. Doch auch die regierende Linkspartei steigt. Es deutet sich mithin eine ähnliche Entwicklung wie in Brandenburg und Sachsen an, wo sich zuletzt alles auf die jeweils zwei stärksten Parteien zuspitzte. Dabei ist es immer eine andere, die der AfD Platz eins streitig macht. Für CDU und SPD zeichnet sich dagegen ein wahres Desaster ab.
    • 17.09.2019 | 15:53, Grönemeyer: Es liegt an uns zu diktieren, wie ’ne Gesellschaft auszusehen hat
      (Jürgen Fritz, 17.09.2019) Das Zitat ist inzwischen so bekannt, dass es schon fast abgenutzt wirkt. Gleichwohl gibt es Situationen, da passt es einfach so gut, dass man kaum daran vorbeikommt: "Wenn der Faschismus wiederkehrt, wird er nicht sagen: 'Ich bin der Faschismus'. Nein, er wird sagen: 'Ich bin der Antifaschismus'." Dies soll der italienische Schriftsteller Ignazio Silone in einem Gespräch mit François Bondy gesagt haben. Einer dieser "Antifaschisten" könnte Herbert Grönemyer sein, der in London lebende deutsche Musiker und Multimillionär.
    • 17.09.2019 | 10:04, Björn Höckes Stellungnahme zum Abbruch des ZDF-Interviews
      (Jürgen Fritz, 17.09.2019) Am Sonntag strahlte das ZDF ein Interview mit Björn Höcke, dem Spitzenkandidaten der AfD Thüringen, aus, welches seither für einigen Gesprächsstoff sorgte, da Höcke und sein Pressesprecher das Gespräch aus Protest abbrachen und dem ZDF-Redakteur drohten, dass er nie wieder ein Interview mit Höcke bekommen werde, wenn er die ersten zehn Minuten nicht nochmal neu aufnehmen würde. Heute gab Höcke nun eine Stellungnahme zum Abbruch des Interviews ab.
    • 16.09.2019 | 17:15, Der Eklat: Höcke und das ZDF
      (Jürgen Fritz, 16.09.2019) Am Sonntag strahlte das ZDF ein Interview mit dem Spitzenkandidaten der AfD Thüringen Björn Höcke aus, welches am Mittwoch aufgenommen wurde. Höcke hatte das Interview abgebrochen und wollte nicht, dass es ausgestrahlt wird. Was genau ist passiert? Wie kam es zu dem Eklat? Eine Analyse.
    TAG24 News
    PI-NEWS
    Net News Express Feed
    • 18.09.2019 | 15:09, Donald Trumps Herausforderung gegenüber seiner Regierung
      Präsident Trump hatte im Wahlkampf in Sachen internationale Beziehungen viel versprochen. Er hat nur wenig erreicht, außer dem Ende der US-Unterstützung für Daesch. Trotz der Feindseligkeiten seiner eigenen Regierung rückte er an mehreren Fronten gleichzeitig vor. Er hofft, seinen Standpunkt durchsetzen und diese radikale Veränderung nutzen zu können, um wieder Kandidat zu sein. Mehrere Elemente zur möglichen Änderung der US-Doktrin, die ich vor zwei Wochen angekündigt habe, tauchen auf. Seit drei Jahren versucht Präsident Trump seine Ansichten einer Regierung aufzuzwingen.
    • 18.09.2019 | 15:06, Wem nützt das abgebrochene Höcke-Interview?
      Vielleicht war das MDR-Sommerinterview mit Höcke im August aufschlussreicher, nur hat es kaum jemanden interessiert. War es eine mediale Niederlage für Höcke oder gewinnt die AfD immer? Diese Fragen werden diskutiert, nachdem Björn Höcke ein Interview mit dem ZDF nach mehr als 10 Minuten abgebrochen hatte, das anschließend vom Sender gegen seinen Willen verbreitet wurde. Nun ist klar, dass diejenigen, die schon immer gegen Höcke und Co. waren, sich einmal mehr bestätigt fühlen. Es wurde ein Rechtsaußen gezeigt, der in seinen Schriften Vokabular verwendet, das auch Parteifreunde von ihm, wie etwa der AfD-Politiker von NRW, Martin Renner, nicht von NS-Vokabular unterscheiden können.
    • 18.09.2019 | 15:03, Eskalation am Golf: Hilfe für Kopfabschneider
      Nach dem Säbelgerassel der letzten Tage ist die Angst vor einer Eskalation in der Golfregion gestiegen. Das Kriegsbündnis NATO sorgt sich nach den Angriffen auf zwei Ölanlagen in Saudi-Arabien am Samstag derweil um seinen Nachschub. »Jegliche Beeinträchtigung der globalen Energieversorgung ist für die NATO-Alliierten eindeutig besorgniserregend«, sagte Generalsekretär Jens Stoltenberg am Dienstag gegenüber dpa. Die NATO beobachte die Entwicklungen genau. Stoltenberg appellierte an alle Parteien, weitere Vorfälle zu vermeiden, die eine ernsthafte Gefahr für die regionale Sicherheit darstellen könnten.
    • 18.09.2019 | 15:01, Brasilien: Bolsonaro streicht 50 Prozent des Etats für wissenschaftliche Forschung
      Die Regierung von Präsident Jair Bolsonaro hat massive Kürzungen bei den Ausgaben für den Bildungssektor angekündigt. Begründet wird dies mit der "Schieflage" von Brasiliens Staatshaushalt. Das Wissenschaftsministerium wurde bereits im April mit einer Haushaltssperre von 42 Prozent belegt. Weitere gravierende Etatkürzungen erfolgten nun für Studierende. Anfang September wurden über 5.800 Forschungsstipendien für Doktoranden und wissenschaftliche Mitarbeiter eingefroren. Neue Stipendien sollen dieses Jahr nicht mehr vergeben werden.
    • 18.09.2019 | 15:00, Polizeigewalt richtet sich meistens gegen Demonstrationsteilnehmer und Fußballfans
      Die Ruhr-Universität Bochum hat heute den Zwischenbericht zur größten Polizeigewalt-Studie veröffentlicht, die je in Deutschland durchgeführt wurde. Insgesamt wurden 3.375 Fälle mutmaßlich rechtswidriger oder übermäßiger Polizeigewalt analysiert. Wie immer bei Befragungen von Betroffenen bildet dieser Ausschnitt deren Einschätzungen und Bewertungen ab und nur in wenigen Fällen gerichtlich festgestellte Sachverhalte. In 55 Prozent der erfassten Fälle fand die Polizeigewalt bei einer Demonstration oder politischen Aktion statt, bei 25 Prozent auf einer Großveranstaltung oder einem Fußballspiel, die restlichen 20 Prozent verteilen sich über andere Kontaktsituationen mit der Polizei.
    ZEIT ONLINE | Nachrichten, Hintergründe und Debatten
    Aktuell - FAZ.NET
    Bild.de Home
    SPIEGEL ONLINE - Schlagzeilen
    TOPNEWS - WELT
    • 18.09.2019 | 14:55, Warum Ramelow ohne rot-rot-grüne Mehrheit weiterregieren könnte
      Eine Umfrage zur Thüringen-Wahl schreckt die Regierungsparteien auf: Ramelows Linke steht gut da – für eine rot-rot-grüne Mehrheit reicht es aber nicht. Doch eine Besonderheit der Landesverfassung macht dem Ministerpräsidenten Hoffnung.
    • 18.09.2019 | 15:44, „In Riad wartet niemand auf Waffen aus Berlin“
      Deutschland diskutiert, ob es wieder Waffen nach Saudi-Arabien liefern soll – dabei zählt Riad gar nicht auf Lieferungen aus Deutschland. Stattdessen hofft Riad auf andere Unterstützung. Welche, erklärt Saudi-Arabien-Experte Sebastian Sons im Gespräch.
    • 18.09.2019 | 15:35, Hausverbot für Höcke – aber nicht für Irans Vertreter
      Ein europäisch-iranisches Handelsforum in Berlin erzürnt den US-Botschafter und Regimegegner. Bemerkenswert: Die Hotelkette Maritim erteilte 2017 AfD-Politiker Höcke Hausverbot. Im Fall der Konferenz verzichtet sie hingegen auf eine inhaltliche Bewertung.
    • 18.09.2019 | 14:44, Deutschland rumpelt Schwellenländern hinterher
      Megastaus, marode Bahn, bürokratischer Wahnsinn: Selbst in den armen Regionen Südostasiens funktioniert mittlerweile vieles besser als in Deutschland. Wir lassen uns von autoritären Staaten überholen. Warum gerät hier niemand in Panik?
    • 18.09.2019 | 10:48, Özdemir warnt die Grünen vor „bockelharten“ Jahren
      Drohende Handelskriege oder der Iran-Konflikt – wer Regierungsbeteiligung anstrebe, müsse sich auch auf diese Themen einstellen, sagt Cem Özdemir. Er fordert seine Grünen auf, sich inhaltlich zu wappnen.
    Sputnik Deutschland – Aktuelle Top-News und Analysen: Fotos, Videos, Infografiken
    russland.NEWS
    • 18.09.2019 | 14:56, Ökonomen halten Verkürzung der Arbeitszeit in Russland für unmöglich
      Der Übergang zu einer Vier-Tage-Woche ohne Lohnkürzung ist nur in ferner Zukunft mit steigender Arbeitsproduktivität und der Stabilisierung der Arbeitskräfte in Russland möglich, schreiben Wirtschaftswissenschaftler der Russischen Akademie für Volkswirtschaft und öffentliche Verwaltung RANEPA. „Unter den gegenwärtigen wirtschaftlichen Bedingungen ist eine Verkürzung der Arbeitszeit bei gleichbleibenden Löhnen unmöglich“, schreiben die Experten, die die sozioökonomische Situation […]
    • 18.09.2019 | 13:28, Dmitri Peskow: Telegram ist sicherer als WhatsApp
      Die im Telegram-Messenger verwendete Software übertrifft WhatsApp in Bezug auf die Kommunikationssicherheit, sagte Dmitri Peskow, neben seinem Amt als Pressesprecher auch Sonderbeauftragter für digitale und technologische Entwicklung des russischen Präsidenten Wladimir Putin gegenüber RIA Novosti. „Natürlich ist bei der Wahl zwischen WhatsApp und Telegram die Wahl von Telegram aus Sicht der Kommunikationssicherheit offensichtlich“, so Peskow, […]
    • 18.09.2019 | 11:35, Deripaska verklagt britische und amerikanische Medien
      Das Schiedsgericht der Region Krasnodar hat die Klage von Oleg Deripaska für ein Verfahren gegen die Zeitungen The Times, The Telegraph und The Nation angenommen, berichtet die Website des Gerichts. Die Beklagten sind Times Newspapers Limited, Telegraph Media Group Limited und The Nation Company LLC. Bei der Klage geht es um den Schutz der Reputation […]
    • 18.09.2019 | 7:20, Dauerhaftes Verbot von Kaspersky-Programmen für alle US-Regierungsbehörden
      US-Regierungsbehörden und ihre Vertragspartner können Produkte von Kaspersky Lab   nicht mehr verwenden. Das dauerhafte Verbot des Erwerbs von Software des russischen Unternehmens verhängte das US-amerikanische Amt Beschaffungswesen. Das Federal Procurement Governing Council, dem das US-Verteidigungsministerium, die US Bundesverwaltung und die NASA angehören. Das entsprechende Dokument trat am 10. September in Kraft, wie die  Zeitung Wedomosti berichtete. Das […]
    • 18.09.2019 | 7:16, Lukaschenko: Konflikt in der Ukraine ohne die USA unmöglich zu lösen
      Die Vereinigten Staaten könnten zur Lösung des Konflikts in der Ukraine beitragen, erklärte der weißrussische Präsident Alexander Lukaschenko am Dienstag bei einem Treffen mit dem stellvertretenden US-Außenminister für politische Angelegenheiten David Hale, der vom 17. bis 18. September Belarus besucht. „Was die Probleme in Europa und insbesondere in Osteuropa, insbesondere in der Ukraine, betrifft, so […]
    Achgut.com
    • Rettung für atheistische Flüchtlinge
      (Gastautor) Von Ali Utlu. Falls es in einem islamischen Land auffällt, dass man kein Muslim mehr ist, drohen schwere Konsequenzen. In 13 muslimischen Ländern kann hingerichtet werden, wer seinen islamischen Glauben verlässt. Und wer deshalb als Atheist geflüchtet ist, findet am Ziel nur selten angemessen Hilfe. Auf die Bedürfnisse muslimischer Flüchtlinge wird gern eingegangen. Auf die von Atheisten hingegen kaum.
    • Schwere Vorwürfe gegen Thüringer Verfassungsschutzchef
      (News-Redaktion) Der Präsident des Thüringer Verfassungsschutzes Stephan Kramer soll beim Prüfverfahren gegen den Landesverband der AfD unprofessionell gehandelt und unter anderem öffentlich falsche Angaben gemacht haben. In einer internen E-Mail erhebt ein Mitarbeiter schwere Vorwürfe.
    • Fundstück: Lehrstück für Medien-Fehler
      (Fundstück von Peter Grimm)

      Das abgebrochene ZDF-Interview mit dem thüringischen AfD-Spitzenkandidaten Björn Höcke sorgte in den letzten Tagen bekanntlich für reichlich Wirbel. Das ZDF hatte das Interview ja als Video ins Netz gestellt und die Klicks explodierten. Schließlich hatte ja jeder irgendwo die Werke von Journalisten gehört oder gelesen, dass Björn Höcke den ZDF-Interviewer mit "Drohungen" angegangen sei. Wer das Video anschaut, kann die Aufregung nicht ganz nachvollziehen. Eher laden alle Beteiligten zum Fremdschämen ein. MEEEDIA resümiert treffend:

      „Das ZDF-Interview mit Björn Höcke ist leider mal wieder ein Lehrstück dafür, wie Medien mit der AfD und Björn Höcke als einem ihrer umstrittensten Vertreter nicht umgehen sollten.“

    • Machtinstrumente: Pass und Portemonnaie als Geisel
      (René Zeyer) Eine Phalanx von hochgerüsteten Polizisten, Panzer, Schüsse: Das alles sind Methoden der Machtausübung. Es gibt aber viel effizientere, geräuschlosere, gefährlichere. Wie wird Macht ausgeübt? Nun, indem man die beiden wichtigsten Körperteile des Menschen kontrolliert. Seinen Pass und sein Portemonnaie.
    • Fundstück: Diesel-Busse rollen für die Klimarettung
      (Fundstück von Clara Hagen)

      Am Freitag ist „Globaler Klimastreik“ und wer zu den Streikzentren reisen will, um bei der Klimarettung ganz vorn dabei zu sein, der sollte nicht etwa die Bahn nehmen, weil die so eine gute CO2-Bilanz hat, sondern lieber den Fernbus. Da kommen zwar böse Schadstoffe aus dem Auspuff, wegen des üblen Dieselmotors, aber dafür kostet die Fahrt zum Klimastreik-Event nix. Zumindest bei Flixbus. Das Unternehmen wirbt mit bester Gesinnung und Freifahrscheinen:

      „Wer am 20. oder 27. September am World Climate Strike teilnimmt, bekommt als Dankeschön eine kostenlose FlixBus-Fahrt. So funktioniert es:

      • Ein Ticket für eine Reise am 19./20. oder 26./27. September in eine der Städte buchen, in denen gestreikt wird. Dabei kann jeder Fahrgast freiwillig seinen individuellen CO2-Ausstoß kompensieren.
      • Am Streik teilnehmen und dabei ein Selfie aufnehmen.
      • Bis zum 5. Oktober eine Mail mit dem Selfie und einer Kopie des Tickets an climatestrike@flixbus.com schicken.“

      Und wer immer noch ein schlechtes Gewissen wegen des bösen Dieselmotors hat, dem kann Flixbus glaubhaft erklären, wie „klimaneutrales“ Busfahren funktioniert.  

    Tichys Einblick
    Aktuelle Nachrichten aus Deutschland und dem Ausland
    FreieWelt.net
    Aktuelles zum Thema Nachrichten
    • 18.09.2019 | 15:51, Moscheeangriff bei Oslo: Täter ermordete Stiefschwester wegen ihrer Herkunft
      Ein junger Norweger plante im August einen Anschlag auf eine Moschee bei Oslo. Gläubige stoppten ihn. Doch in der Wohnung des Angreifers fand die Polizei eine Leiche. Das Motiv für den Mord ist nun klar. Nach dem Angriff auf eine Moschee bei  Oslo sieht die Polizei das rassistische Tatmotiv des 22-j
    • 18.09.2019 | 15:50, Grüne wollen Hamburger Hauptbahnhof entlasten
      Die Grünen haben am Mittwoch ein Konzept zur Entlastung des Hamburger Hauptbahnhofs vorgestellt. Demnach sollen die Regionalzüge dort künftig nicht mehr enden, sondern nach kurzem Halt ihre Fahrt ins Umland fortsetzen. Die Pläne sind Teil eines Konzepts, mit dem der Nahverkehr in der Metropolregion
    • 18.09.2019 | 15:50, Borussia-Dortmund-Fan vor Barcelona-Spiel attackiert und ausgeraubt
      In Dortmund ist ein Anhänger des BVB an einem Bahnhof von drei Männern überfallen worden. Die Unbekannten sollen den Mann erst zu Boden geschlagen, und ihm dann seinen Fan-Schal sowie eine Brille abgenommen haben. Ein BVB-Fan ist am Dienstagabend vor dem Champions-League-Spiel gegen FC Barcelona auf
    • 18.09.2019 | 15:48, Razzia bei KMN Gang: Waffen und Machete gefunden
      Beamte der Polizei und des Landeskriminalamts haben am Mittwochmorgen drei Wohnungen und eine Bar in Dresden durchsucht. In den Objekten, die dem Umfeld der Rapper-Crew KMN Gang zugeordnet werden, wurden nach Angaben der Polizeidirektion vier Schreckschusspistolen und eine Machete sichergestellt. Hi
    • 18.09.2019 | 15:48, Donald Trump ernennt Robert O'Brien zum Nationalen Sicherheitsberater
      US-Präsident Trump hat den vakanten Posten des Nationalen Sicherheitsberaters neu besetzt. Robert O'Brien ist bereits der Vierte, der das wichtige Amt im Weißen Haus unter Trump bekleidet. Der bisherige US-Beauftragte für Verhandlungen über die Freilassung von Geiseln, Robert O'Brien, wird neuer Nat
    Jouwatch
    • 18.09.2019 | 16:00, Nach Meuthen-Treffen: Gleichgeschaltete Staatskünstler wollen Leiter der Filmförderung stürzen
      Frankfurt – Nicht nur, wer zur falschen Zeit am falschen Ort ist, kann in Zeiten von Migrantengewalt und Linksdiktatur sein buchstäblich blaues Wunder erleben, auch wer sich in Zeiten  rotgrüner...

      [[ This is a content summary only. Visit my website for full links, other content, and more! ]]
    • 18.09.2019 | 15:30, Fall um Marcus Hempel: AfD fordert Rücktritt von Justizministerin Keding
      Sachsen-Anhalt – Die AfD-Fraktion im Landtag von Sachsen-Anhalt fordert den Rücktritt der Justizministerin Anne-Marie Keding (CDU) wegen der schleppenden gerichtlichen Aufarbeitung des Todes...

      [[ This is a content summary only. Visit my website for full links, other content, and more! ]]
    • 18.09.2019 | 15:15, Cottbus: 14-Jährige hält beeindruckende Rede über importierte Gewalt
      Cottbus – Beim Landtagswahlkampf der AfD in Brandenburg gab es eine besondere Rede einer Jugendlichen, die hörenswert ist. Die 14-jährige Marla aus Cottbus berichtete über die Angst vor...

      [[ This is a content summary only. Visit my website for full links, other content, and more! ]]
    • 18.09.2019 | 15:00, Fake-News „sinkende Asylkosten“: Hartz IV statt Asylbewerberleistungen
      Berlin / Nürnberg – Deutsche Medien fungieren einmal wieder als verlängerte Pressestelle der Bundesregierung: Das Narrativ angeblich sinkender Migrantenzahlen und neuerdings auch sinkender...

      [[ This is a content summary only. Visit my website for full links, other content, and more! ]]
    • 18.09.2019 | 14:30, „Klimaterroristin“ Neubauer hält Flughafenblockaden für legitim
      Berlin – Da hat jemand aber mächtig Oberwasser: Luisa Neubauer, eine der Hauptorganisatorinnen der „Fridays for Future“-Demonstrationen, findet es vertretbar, Brücken oder Flughäfen...

      [[ This is a content summary only. Visit my website for full links, other content, and more! ]]

    Cicero Online - Magazin für politische Kultur
    Politikstube
    Die Freie Meinung
    • 18.09.2019 | 15:50, Die Klimakanzlerin belügt das deutsche Volk nach Strich und Faden
      Von Wolfgang Schlichting – Publizist + Buchautor In 2010 betrug der deutsche Anteil an der weltweiten Luftverschmutzung 2,5% und hat sich inzwischen auf unter 2% reduziert und die GRÜNEN Politiker fliegen trotzdem mit einer Reisegruppe auf die „Fidschi-Inseln“ um sich dort zu vergewissern, dass der deutsche Anteil an der weltweiten Luftverschmutzung dazu führt, dass die weiterlesen...
    • 18.09.2019 | 13:13, Wahnsinn ist, wenn man immer das Selbe tut und immer andere Resultate erwartet
      Von Wolfgang Schlichting – Publizist + Buchautor Für Informationen über den deutschen Haftungsanteil in Höhe von 25,96% für die von der EZB getätigten Ankäufe von „Wertlospapieren“ maroder EU Staaten ist in den deutschen Staatsmedien und auch in den staatsgefälligen Medien kein Platz mehr, mit der Klimahysterie und der Willkommenskultur wird alles überdeckt, was für die weiterlesen...
    • 18.09.2019 | 10:03, Das verlogene Gesülze vom Klimaschutz
      Von Wolfgang Schlichting – Publizist + Buchautor Katharina Willkomm (FDP) ist nicht die Erfinderin des Willkommenswahnsinns, sie gehört zu den wenigen Politikern, für die Klartext kein Fremdwort ist und die deshalb beim Innenministerium nachgefragt hat, inwieweit sich die Regierungsmitglieder und ihre Mitarbeiter am Klimaschutz beteiligen. Aus der Antwort auf ihre Anfrage ist ersichtlich, dass Klimaschutz weiterlesen...
    • 17.09.2019 | 15:27, Ihr Kinderlein kommet nach Deutschland, auch wenn ihr längst Erwachsen seid!
      Von Wolfgang Schlichting – Publizist + Buchautor Von September 2015 bis September 2019 sind rund 100.000 „Kinderlein“ männlichen Geschlechts als „Flüchtlinge“ nach Deutschland gekommen, die vom Alter her eigentlich eine Frührente beantragen konnten, doch der Willkommenswahn in Verbindung mit einer krankhaften Geldgier sorgte dafür, dass die längst volljährigen „Bübchen“ als Minderjährige eingestuft wurden, was wiederum weiterlesen...
    • 17.09.2019 | 12:08, Unerwünschte Infos über unausweisliche Asylanten
      Von Wolfgang Schlichting – Publizist + Buchautor Am 30.06.2019 hielten sich in Deutschland 689.970 ausreisepflichtige Asylbewerber auf, weitere 34.089 abgelehnte Asylbewerber reisten kurzfristig aus Deutschland aus und danach wieder ein und stellten wiederum Asylanträge, was aufgrund der deutschen Gesetzgebung absolut machbar ist und 714 Ausländer reisten trotz eines von der Bundesrepublik Deutschland ausgesprochenen Einreiseverbotes wieder weiterlesen...
    junge Welt
    neues deutschland
    • 17.09.2019 | 18:05, Offizielle Bestätigung
      Sebastian Bähr über eine Studie zu illegaler Polizeigewalt
    • 17.09.2019 | 18:05, Dunkle Ziffern
      10.000 Fälle illegaler Polizeigewalt jährlich / Täter müssen keine Sanktionen fürchten
    • 17.09.2019 | 17:51, »Verantwortung heißt: Den Übergang organisieren«
      Ex-Spitzenkandidat Rico Gebhardt bleibt Chef der Linksfraktion im sächsischen Landtag / Wie seine Stellvertreter ist er zunächst nur im ersten Jahr der Legislatur im Amt
    • 17.09.2019 | 17:33, Gleiche Farbe, andere Fahne
      Nürnberg: Vorerst Freispruch in Verfahren wegen des Zeigens von Symbolen kurdischer Organisationen
    • 17.09.2019 | 16:20, Unsichtbare Staatsprügel
      Studie zu Polizeigewalt: Großes Dunkelfeld, Demonstranten und Fußballfans häufig Opfer
    Süddeutsche - Topthemen - SZ.de
    Zeit - Politik - aktuelle Nachrichten und Reportagen
    Zeit - Sport - Fußball-Bundesliga, Tennis, Radsport
    Süddeutsche - Sport - SZ.de
    Zeit - Gesellschaft
    Zeit - Mobilität
    • 17.09.2019, Stadtverkehr: Tret, tret. Dingel, dingel. Hup, hup.
      Ach, München, wenn du nur wüsstest, wie gut du es hast! In keiner anderen deutschen Stadt kommen die Verkehrsteilnehmer so gut miteinander aus. Eine Liebeserklärung
    • 16.09.2019, Byton: Das Weltauto aus China
      Das chinesische Start-up Byton zeigt die Produktionsversion seines ersten Elektroautos bei der IAA. Der M-Byte wird aber erst in zwei Jahren in Europa zu kaufen sein.
    • 15.09.2019, Protest gegen IAA: Das Auto soll weg
      Viele Deutsche treten gern aufs Gaspedal, die Demonstranten vor den Toren der Automesse IAA wollen ihnen das austreiben. Es ist längst ein Kulturkampf ums Auto.
    YoWindow.com Forecast by yr.no
    Die aktuellen Treibstoffpreise
    PLZ/Ort
    Sorte
    20 Minuten | Sport
    20 Minuten | Front