Das WEB durchsuchen
topnewsinfo durchsuchen
Blaulicht | Twitter Meldungen suchen & finden | Video Suchmaschine YouTube, Vimeo und Dailymotion
Alternative Gegenmeinungen | Rente | Jobs suchen & finden | finden.com.de | Nahverkehr-Info | politnews.org

Produkte von Amazon und eBay vergleichen
Hier werden nicht nur die Meinungen der Mainstream-Medien aufgezeigt, auch die in der heutigen Zeit immer wichtiger werdenden kritischen Anmerkungen sind findbar und sollen ein bisschen helfen eine reale Meinungsbildung zu finden.

RT Deutsch
Tagesnews der Medien, Blogs, Politik, Ereignisse, Sport, Videos
Mehr bei tagnews.de
Online Nachrichten aktuell – Epoch Times (Deutsch)
COMPACT
  • 22.01.2020 | 16:33, Dresden 1945: Schluss mit der Verhöhnung der deutschen Opfer! MdB Jens Maier (AfD) spricht auf der COMPACT-Veranstaltung am 8.2.
    COMPACT-Live am 8. Februar in Dresden zum Vernichtungsbombardement 1945: „Die Toten, die Täter und die Verharmloser„ – am besten jetzt anmelden und Plätze sichern! Als am 15. Februar 1945 die letzten Bomber das Stadtgebiet von Dresden wieder gen Westen verließen, lagen 40 Stunden Bombenterror hinter der Stadt. Das Ausmaß der vier Angriffswellen ist mit Worten kaum [...]
  • 22.01.2020 | 15:39, Bundesverdienstkreuz für Draghi – Weil er Sparer beraubte
    In Zeiten, in denen ein amerikanischer Kriegs-Präsident mit dem Friedensnobelpreis ausgezeichnet wird und dubiose Politiker mit höchsten Ämtern belohnt werden, passt auch die Vergabe des Bundesverdienstkreuzes an einen Mann, der Millionen deutscher Sparer ihrer Zinsen beraubte: Mario Draghi. Schließlich ist dieser Orden die höchste Anerkennung, die die Bundesrepublik für Verdienste um das Gemeinwohl ausspricht… Bundespräsident [...]
  • 22.01.2020 | 15:00, Prozess gegen Matteo Salvini? Italiens Justiz soll für Polit-Kampagne instrumentalisiert werden
    Kurz vor den Regionalwahlen in der Emilia-Romagna droht Italiens Ex-Innenminister Matteo Salvini ein Gerichtsverfahren. Am Montag stimmte ein Senatsausschuss für die Aufhebung der Immunität des populären Lega-Politikers. Auf die Anklagebank soll nicht nur der gebürtige Mailändern, sondern auch seine Migrationspolitik gezerrt werden. Eine durchsichtige politische Kampagne – die Salvini glänzend pariert. Für viele Außenstehende mutete [...]
  • 22.01.2020 | 15:00, Sturm auf Tobruk: Eine raffinierte Operation
    Die libysche Hafenfestung stand im Verlauf des Afrikafeldzuges im Zentrum erbitterter Kämpfe. Im Juni 1942 gelang Rommel endlich die Eroberung – erneut mit einer Taktik, mit der der Gegner nicht gerechnet hatte.
  • 22.01.2020 | 12:56, Furcht vor globaler Seuche – Wie gefährlich wird das neue Coronavirus?
    Der erst am 7. Januar von einem chinesischen Wissenschaftler entdeckte neue Corona-Virus hat sich mittlerweile bis in die USA ausgebreitet. Hier wurde ein erster Fall aus dem an der Pazifikküste gelegenen US-Bundesstaat Washington gemeldet. Bislang konnte noch kein Impfstoff gegen den neuen Virus entwickelt werden.  Coronaviren können Artenschranken überspringen. Zur Gruppe dieser Krankheitserreger zählt auch [...]
Politikversagen RSS Feed
  • 22.01.2020 | 18:00, Burkini-Trägerin empört über nackte Frau in Damenumkleide
    Wien. Im Simmeringer Hallenbad kam es zu einem Eklat. Eine Burkiniträgerin und ihr kleiner Sohn fühlten sich durch die Nacktheit einer Frau in der Damenumkleide belästigt und angegriffen. Die betreffende 57-jährige Österreicherin versteht die Welt nicht mehr.
  • 22.01.2020 | 17:00, Messerangriff: 23-jähriger Syrer wollte Polizisten töten
    Neubrandenburg, Mecklenburg-Vorpommern. Am Eingang des Polizeihauptreviers klingelte abends ein 23-jähriger Syrer. Als ein Kommissar öffnete, zog der Zuwanderer ein Messer und stach in Richtung des Beamten. Der 34-jährige Polizist konnte im letzten Moment ausweichen.
  • 22.01.2020 | 16:00, Keine Diesel und Benziner mehr ab 2030 in Berlin
    Berlin. Ab 2030 sollen innerhalb des S-Bahnrings Autos mit Benzin- und Dieselmotoren nicht mehr erlaubt sein. Ab 2035 gilt das Fahrverbot dann für die gesamte Stadt. Das sieht eine Senatsvorlage von Umweltsenatorin Regine Günther (Grüne) vor. Um den Ausbau des Nahverkehrs zu finanzieren, sollen Autofahrer eine Nahverkehrsabgabe zahlen.
  • 22.01.2020 | 15:00, 18-jährige Ausländerin prügelt Polizistin dienstunfähig
    Nürnberg, Bayern. Eine 18-jährige Ausländerin erschien auf einer Wache und bat um Hilfe in einer ausländerrechtlichen Sache. Polizei teilte ihr mit, dass sie dafür nicht zuständig sei. Daraufhin wurde die 18-Jährige aggressiv, versuchte zu beißen und schlug mit ihrem Handy mehrfach auf den Kopf der Polizistin ein, die eine Platzwunde erlitt.
  • 22.01.2020 | 14:00, Und plötzlich hat deine Familie kein Zuhause mehr…
    Berlin. Experten gehen zurzeit von mehreren Tausend obdachlosen Familien in Berlin aus. In Pensionen und Wohnheimen sind derzeit rund 37.000 Menschen untergebracht, darunter ein Viertel Eltern oder Alleinerziehende mit Kindern.
  • 22.01.2020 | 13:00, „Gib mir Handy sonst Messer“ – Syrer überfällt 25-Jährigen
    Losheim, Saarland. Nachdem das Opfer erklärt hatte, dass er kein Geld habe, hat ihn der polizeibekannte 23-jährige Syrer zu Boden gestoßen und die Taschen seiner Jacke durchsucht. Danach wurde der Räuber aggressiver und drückte das Opfer gegen eine Hauswand und bedrohte ihn mit den Worten: „Gib mir Handy sonst Messer“.
  • 22.01.2020 | 12:00, „Jugendlicher“ schlägt Tram-Fahrer brutal zusammen
    Mannheim, Baden-Württemberg. Die „Teenager“ blockieren Straßenbahntüren, sodass diese sich nicht schließen. Nachdem der Straßenbahn-Fahrer seine Kabine verlassen hat und auf die „Jugendlichen“ zugeht, schlägt plötzlich ein „Teenager“ unvermittelt zu. Mit der Faust prügelt er mehrfach auf das Gesicht des 40-Jährigen.
  • 22.01.2020 | 11:00, Intensivtäter randaliert in Asyl-Unterkunft
    Sonneberg, Thüringen. Alarm im Asylheim! Ein 28-jähriger Iraker randalierte, trat Zimmertüren ein, legte Feuer. Seit 2017 ist er in zahllose Fälle wie gefährliche Körperverletzung oder Brandstiftung verwickelt. Vor drei Monaten war er ausgereist, kehrte kurze Zeit später aber nach Deutschland zurück. Nun beginnt ein neues Asylverfahren.
  • 22.01.2020 | 9:30, Migration: „Angst, in die rechte Ecke gestellt zu werden“
    Der langjährige ARD-Journalist Joachim Wagner hat die Folgen der Migration untersucht und eine Debatte über die Integration ausgelöst. Er kommt zu alarmierenden Ergebnissen. Im Interview spricht Wagner über die Situation an den Schulen, das Schweigen der Mitte und die moralische Überheblichkeit der Linken.
  • 22.01.2020 | 8:03, Junger Nafri prügelt 55-jährigen Passanten in Dortmund fast tot
    Dortmund, NRW. Aus einer Gruppe trat ein arabisch sprechender junger Mann hervor und versetzte dem 55-Jährigen einen Stoß, holte dann aus – und schmetterte dem Passanten mit roher Gewalt die Faust ins Gesicht. Dieser stürzte zu Boden. Die Gruppe flüchtete. Das Opfer ringt um sein Leben.

Mehr bei politikversagen.net

    Jürgen Fritz Blog
    • 22.01.2020 | 19:33, AfD übt scharfe Kritik an Steinmeiers Iran-Politik
      (Jürgen Fritz, 22.01.2020) Weltweit werden Juden bedroht. Auch in Europa nehmen die Angriffe auf jüdische Bürger die letzten Jahre immer mehr zu. Am kommenden Montag sind es 75 Jahre, dass das Vernichtungslager in Auschwitz im von Hitler-Deutschland besetzten Polen befreit wurde. Zu diesem Anlass ist Bundespräsident Frank-Walter Steinmeier nach Israel gereist. Dort will er morgen zusammen mit rund 50 weiteren Staatsgästen aus aller Welt am internationalen Holocaust-Gedenken in Yad Vashem teilnehmen. Doch wie glaubhaft sind die Lippenbekenntnisse des Bundespräsidenten und die Außenpolitik der schwarz-roten Bundesregierung, wenn ihr tatsächliches Handeln völlig andere Züge trägt als ihre Sonntagsreden und gerade der größte Feind Israels immer wieder hofiert wird?
    • 21.01.2020 | 18:43, Todesurteil für das Abendland: UN-Menschenrechtsausschuss will, dass Klimawandel als Asylgrund anerkannt wird
      (Daniel Matissek, 21.01.2020) Der UN-Menschenrechtsausschuss in Genf hat die globale Erwärmung als möglichen "Asylgrund" anerkannt. In einem seltenen Auswuchs kompletter Verantwortungs- und Gedankenlosigkeit wird damit der Status von "Klimaflüchtlingen" erstmalig legitimiert. Es ist ein weiteres Wahnsinnsurteil mit Signalwirkung, bei dem man - im eigenen, nationalen und europäischen Interesse - nur inständig hoffen kann, dass es sich in bestimmten Erdteilen nicht herumspricht. Zynisch auf den Analphabetismus der Begünstigten zu hoffen, hilft jedoch wenig. Unsere einschlägigen NGO's werden schon dafür sorgen, dass die Profiteure dieser UNHCR-Wahnsinnsjurisdiktion alsbald von ihren künftigen Möglichkeiten erfahren. Daniel Matissek berichtet.
    • 20.01.2020 | 19:09, Antiamerikanismus: In keinem anderen westeuropäischen Land ist der Blick auf die USA so negativ wie in Deutschland
      (Jürgen Fritz, 20.01.2020) Nur noch vier von zehn Bundesbürgern haben eine positive Meinung von den USA, stellt der Bundestagsabgeordnete und sächsische FDP-Landesvorsitzende Frank Müller-Rosentritt in einem aktuellen Gastbeitrag in der Neue Zürcher Zeitung fest. Und er fragt, wie das passieren konnte, handelt es sich bei den USA doch um Deutschlands wichtigsten Partner in der Welt. Damit spricht Müller-Rosentritt ein immens wichtiges Thema an: den gerade in Deutschland tief verwurzelten Antiamerikanismus, der hierzulande schlimmer ist als in jedem anderen westeuropäischen Land.
    • 19.01.2020 | 20:18, Dschungelcamp-Gehaltsliste: So viel Gage kassieren die Teilnehmer schon beim Einzug
      (Jürgen Fritz, 19.01.2020) Sich 24 Stunden am Tag von X Kameras beobachten lassen, auf jede Privatsphäre verzichten, Schweinehoden, Kamelanus und Känguruvagina essen und sich von tausenden Kakerlaken überschütten lassen. Warum tun Menschen sich so etwas freiwillig an? Das fragen sich viele und die Antwort darauf dürfte klar sein: a) der Publicity wegen. Die Teilnehmer erhoffen sich, dadurch bekannter bzw. wieder in Erinnerung gerufen zu werden, b) des Geldes wegen. Denn die Gagen sind zumindest teilweise durchaus ansehnlich, wobei es hier je nach Bekanntheitsgrad gewaltige Unterschiede gibt. Denn die Spitzenverdienerin erhält alleine für den Einzug ins Camp fast das Siebenfache wie die am geringsten Honorierte.
    • 19.01.2020 | 15:10, Wie der Petitionsausschuss des Bundestages seit einem Jahr die Erklärung 2018 abblockt
      (Vera Lengsfeld, 19.01.2020) Vor einem Jahr fand im Deutschen Bundestag die öffentliche Anhörung zur Gemeinsamen Erklärung 2018 statt. „Mit wachsendem Befremden beobachten wir, wie Deutschland durch die illegale Masseneinwanderung beschädigt wird. Wir solidarisieren uns mit denjenigen, die friedlich dafür demonstrieren, daß die rechtsstaatliche Ordnung an den Grenzen unseres Landes wiederhergestellt wird“, hieß es in der Erklärung, der sich Zigtausende anschlossen. Doch schon bei der Anhörung zeigte sich, dass den Petenten ihre Möglichkeiten, der Öffentlichkeit ihre Position darzulegen, stark beschnitten wurden. Hinzu kommt, dass die Berichterstatter selbst nach einem Jahr noch kein Votum abgegeben haben. Vera Lengsfeld und ihre Mitstreiter sind jedoch nicht bereit, das so auf sich beruhen zu lassen.
    TAG24 News
    PI-NEWS
    Net News Express Feed
    • 22.01.2020 | 20:19, Drei verbotene Atombombentests in den USA?
      9/11 (k)lebt nicht mehr wirklich. Die Aluhüte wurden längst alle beiseite gelegt und die meisten Menschen akzeptieren die Ausnahmephysik des 11. September 2001 klaglos. Jetzt gibt es aber immer noch einige Unverbesserliche, die immer bessere Erklärungen für den Tag dieser Ausnahmephysik zu bieten haben. Da sie damit allerdings nicht der billigen und offiziellen Sicht auf die Dinge folgen, straft man sie besser mit harter Ignoranz oder mit drei illegalen Atomtests.
    • 22.01.2020 | 20:04, Das Gewaltmonopol der USA. Drohungen, Erpressung, Sanktionen.
      Von Wolfgang Bittner: Die gegenwärtige deutsche Politik ist kaum mehr zu ertragen, rational nachzuvollziehen schon gar nicht. Gerade „verwarnen“ Deutschland, Frankreich und Großbritannien den Iran wegen der Nichteinhaltung des Atomabkommens. Aber wenn deswegen jemand verwarnt werden müsste, dann wären es die USA, die das Atomabkommen einseitig gekündigt und damit den Bau einer iranischen Atombombe heraufbeschworen haben. Stattdessen wurde auf Druck der US-Regierung ein Schlichtungsverfahren eingeleitet, das von vornherein zum Scheitern verurteilt ist und zwangsläufig zu einer Verschärfung der Sanktionen im Sinne der USA führen wird.
    • 22.01.2020 | 20:01, UN-Menschenrechtsrat stärkt Rechte von Klimaflüchtlingen
      Der Klimawandel bringt neue politische Subjekte hervor. Dazu gehören nicht nur junge Aktivisten aus reichen Ländern, die um Mitsprache kämpfen, sondern vor allem Familien des globalen Südens, die gezwungen sind ihre Heimat zu verlassen: Ob Dürre, Ernteausfälle, Brände und steigende Meeresspiegel, der menschengemachte Klimawandel wird in den kommenden Jahrzehnten Millionen von Klimamigranten hervorbringen, doch als asylkonforme Fluchtursache wurde der Klimawandel bisher nicht anerkannt. Die UN-Menschenrechtskommission OHCHR stärkt nun den Asylanspruch von Klimamigranten. Am Montag erklärte das OHCHR, dass Länder keine Personen ausweisen dürfen, deren Leben im Heimatland aufgrund von Auswirkungen des Klimawandels in Gefahr ist.
    • 22.01.2020 | 19:58, Libyen: Warum der Berliner Prozess zum Scheitern verdammt ist
      Nach den Grundsatzbeschlüssen für einen neuen Friedensanlauf in Libyen geben sich Maas und Merkel zuversichtlich, dass die Berliner Vereinbarung den militärischen Konflikt beenden kann. Libyen-Experten sehen dies skeptisch. Bei den Friedensverhandlungen vermissen sie weitere Konfliktparteien und einen ehrlichen Willen zur Bewältigung des Konflikts. Die Journalistin und Libyen-Expertin, Angelika Gutsche, sieht vorerst wenig Hoffnung für den Friedensanlauf im Berliner Prozess. Militärisch sei die Libysche Nationalarmee nicht zu stoppen. „Dadurch, dass syrische Söldner von der Türkei geholt wurden, haben sich die Libyer dermaßen empört, dass sich alle Stämme aufgerufen gefühlt haben, sich der Libyschen Nationalarmee (LNA) anzuschließen, was zu der Schließung der ganzen Ölförderanlagen geführt hat.
    • 22.01.2020 | 19:56, Haiti ohne Regierung und Unterhaus und mit Not-Senat
      In Haiti spitzt hat sich die innenpolitische Krise mit der Auflösung des Parlaments durch Präsident Jovenel Moïse in der vergangenen Woche zugespitzt. Nachdem das Land seit zehn Monaten ohne Regierung ist, endete die Legislaturperiode vor einer Woche, ohne dass Neuwahlen für Abgeordnetenkammer und Senat in Sicht sind. Moïse erklärte das Parlament nach Ende der 50. Legislaturperiode daher per Twitter kurzerhand für aufgelöst. Es bestehe ein "institutionelles Vakuum", schrieb der Präsident weiter. Im Senat übernahm ein Notpräsidium die Geschäfte.
    ZEIT ONLINE | Nachrichten, Hintergründe und Debatten
    Aktuell - FAZ.NET
    • 22.01.2020 | 19:34, Die nächste schlechte Nachricht von Daimler
      Baden-Württemberg, Stuttgart: Ein Mercedes-Stern dreht sich auf dem Daimler-Werk in Untertürkheim. Die weltweiten Rückrufe und Verfahren im Zusammenhang mit dem Dieselskandal kosten den Autobauer Daimler für 2019 nochmals bis zu 1,5 Milliarden Euro zusätzlich.

      Analysten und Anleger sind nervös: Der Autokonzern muss einen weiteren Milliardenbetrag für Diesel-Altlasten zurückstellen. Und auch die Van-Sparte leidet unter einer ganzen Reihe hausgemachter Schwierigkeiten. Ein Beobachter spricht von „einem traurigen Tag für alle Beteiligten“.

    • 22.01.2020 | 20:45, In Wuhan sollen öffentliche Verkehrsmittel stillstehen
      Arbeiter desinfizieren einen Bahnhof im chinesischen Wuhan.

      Neue Eskalationsstufe im Kampf gegen das Coronavirus: Offenbar soll in der Stadt Wuhan kein einziger Zug oder Bus mehr fahren oder die Stadt verlassen. Die Weltgesundheitsorganisation prüft derweil, ob sie einen internationalen Gesundheitsnotstand ausrufen will.

    • 22.01.2020 | 18:19, Polizisten in Hongkong: „Manchmal können wir unsere Wut nicht kontrollieren“
      Polizisten gehen am 18. November 2019 in der Polytechnischen Universität von Hongkong gegen Demonstranten vor.

      Die harsche Reaktion der Regierung auf die Proteste in Hongkong hat das Verhältnis zwischen den Bewohnern und der Polizei zerrüttet. Manche der Beamten setzt das unter enormen Druck. Ein Gruppenführer erzählt.

    • 22.01.2020 | 16:55, F.A.Z. Podcast für Deutschland: 100 Milliarden Euro für die Freundschaft
      Die drei Hosts des „F.A.Z. Podcast für Deutschland“: der Video- und Audio-Chef Andreas Krobok sowie die Redakteurinnen Tami Holderried (Mitte) und Sandra Klüber.

      Heute jährt sich der Aachener Vertrag zwischen Deutschland und Frankreich. Wie steht es um die deutsch-französische Freundschaft? Und was hat es mit dem militärischen 100-Milliarden-Euro-Projekt auf sich? Außerdem: Was wir aus Jeff Bezos Handyhack lernen können und warum die Dinosaurier wirklich ausstarben.

    • 22.01.2020 | 18:19, Prinz Charles wählt drastische Worte in Davos
      Der britische Thronfolger Prinz Charles auf dem Weltwirtschaftsforum in Davos mit der schwedischen Klimaaktivistin Greta Thunberg.

      Der britische Thronfolger skizziert auf dem Weltwirtschaftsforum in Davos ein Programm für nachhaltige Märkte. Dazu gehört die Abschaffung von „perversen Subventionen“ und die Setzung von Anreizen für nachhaltiges Wirtschaften.

    • 22.01.2020 | 18:03, Stromkunden zahlen für Kohle-Aus
      Günstigere Strompreise? Diese Hoffnung können Verbraucher möglicherweise bald begraben.

      Weil die Reviere und Kraftwerksbetreiber so gut wegkommen, fehlen zwei Milliarden Euro für die Stromzuschüsse an Betriebe und Haushalte. In der Wirtschaft sorgt das für Empörung.

    Bild.de Home
    DER SPIEGEL - Schlagzeilen
    TOPNEWS - WELT
    • 22.01.2020 | 19:18, „Vielleicht wird es Zeit für ein Zusammengehen von Daimler und BMW“
      Der Gewinn von Daimler hat sich 2019 halbiert. Das liegt vor allem an den Diesel-Altlasten. Obwohl Daimler Abgasmanipulationen bestreitet, kostet die Affäre den Konzern Milliarden. Experten bringen eine radikale Lösung ins Spiel.
    • 22.01.2020 | 19:19, Warum das Batterieauto nicht alternativlos sein darf
      Die Zukunft der Mobilität ist elektrisch. Das zumindest ist die Botschaft, die Politik und weite Teile der Wirtschaft verkünden. Sind Wasserstoff und Verbrenner wirklich keine Alternative? WELT hat nachgerechnet.
    • 22.01.2020 | 16:49, „Merkel hat große Schuld auf sich geladen“
      Der renommierte Wirtschaftshistoriker Niall Ferguson, der in Havard und Stanford lehrte, rechnet ab mit der Bundeskanzlerin – und Donald Trumps Kritikern. Und Greta Thunberg? Sie solle lieber in Peking reden als in Davos.
    • 22.01.2020 | 18:02, Habecks lose Zunge wird langsam zum Problem
      Grünen-Chef Robert Habeck zeigt beim Davos-Gipfel, warum er viel zu leichtfertig als Kanzlerkandidat gehandelt wird. Seine Bemerkung, Trump sei „der Gegner“ und stehe für „alle Probleme“, zeigt: Ihm fehlt die nötige Besonnenheit.
    • 22.01.2020 | 16:58, Der nächste grüne Lobbyist
      Volker Ratzmann war der vielleicht wichtigste Mann der Grünen in Berlin. Dort wirkte er zuletzt als Statthalter für Ministerpräsident Kretschmann. Damit ist jetzt Schluss: Wie so mancher Parteifreund wechselt er in die Privatwirtschaft.
    Sputnik Nachrichten – Eilmeldungen, Schlagzeilen & News aktuell
    russland.NEWS
    • 22.01.2020 | 17:32, Libyen: Deutschland und Russland jetzt als Friedensengel? [Video]
      Ein Weg zu einem Frieden in Libyen war Thema von gleich zwei Konferenzen in Moskau und Berlin und beim letzten russisch-deutschen Gipfeltreffen.  Im Land waren seit Beginn des Konflikts zahlreiche ausländische Truppen involviert, westliche Spezialeinheiten, russische Söldner ebenso wie Truppen aus Nachbarstaaten. Wie sieht die Interessenlage vor Ort aus? Was wurde in Berlin vereinbart? Welche […]
    • 22.01.2020 | 16:07, Oliver Hermes zur Bildung der neuen russischen Regierung
      Der Vorsitzende des Ost-Ausschuss – Osteuropavereins der Deutschen Wirtschaft Oliver Hermes zur Bildung der neuen russischen Regierung: „Mit der Neuaufstellung der Regierung soll unverkennbar eine Beschleunigung des Wirtschaftswachstums in Russland gelingen. Dies ist überfällig, damit Russland sein großes Potenzial ausschöpfen kann. Der neue Premierminister Michail Mischustin ist ein ausgewiesener Wirtschafts- und IT-Experte, dem aus seiner […]
    • 22.01.2020 | 7:29, Wie wird der Rubelkurs im Februar sein?
      Der Rubel dürfte im Februar relativ stabil sein, sagen Analysten. Unterstützung für die russische Währung wird es durch die Nachfrage der Anleger nach risikoreichen Vermögenswerten geben. In den letzten Monaten war der Zufluss von Liquidität von führenden Zentralbanken in das globale Finanzsystem die Hauptquelle für positive Marktergebnisse, so Kirill Sokolov, Chefökonom der Sovcombank. Der Rubel werde […]
    • 22.01.2020 | 7:10, Zufluss ausländischen Kapitals vervierfacht
      Ausländische Anleger kaufen weiterhin intensiv russische Aktien und Anleihen auf. Der Mittelzufluss in den Aktienmarkt hat seit Februar 2018 seinen Höhepunkt erreicht. Ausländische Fonds investierten letzte Woche insgesamt 337 Millionen US-Dollar an den russischen Aktienmarkt. Solche Daten wurden von der Sberbank CIB unter Bezugnahme auf EPFR Global-Materialien veröffentlicht. Verglichen mit der Vorwoche (90 Millionen US-Dollar) hat sich […]
    • 22.01.2020 | 6:22, Krempelt Putin den russischen Staat um oder wendet er sich von ihm ab? [Teil-2]
      Was bedeuten die Veränderungen die Putin, in seiner Rede zur Lage der Nation, beschrieben hat. Hier Teil 2 der Analyse „Krempelt Putin den russischen Staat um oder wendet er sich von ihm ab?“. Der erste Teil hier >>> Macht Übergangsstadium Putin hat die Ära des Übergangs eröffnet – vor allem so beurteilen Kommentatoren die innovativen Vorschläge […]
    Achgut.com
    • Fundstück: Erdogan-Propagandisten genießen EU-Gastfreundschaft
      (Fundstück von Peter Grimm)

      Die EU scheint an der Zusammenarbeit mit der in die Kritik geratenen Erdoğan-nahen türkischen SETA Stiftung und den anderen Herausgebern des „Islamophobia Reports“, festhalten zu wollen. SETA kündigt auf Twitter eine am 21.Januar 2020 im EU Parlament stattfindende Veranstaltung an, berichtet Nina Scholz auf ruhrbarone.de:

      „Die türkische SETA Stiftung war zuletzt nicht nur wegen ihres Islamophobie Reports in die Kritik geraten, der von der EU mit 126.951 Euro finanziert worden war, sondern auch wegen anderer denunziatorischer Berichte, in denen Kritiker und Kritikerinnen Erdoğans gelistet wurden. […] Ein weiterer Bericht trägt den Titel „Der verlängerte Arm internationaler Medienorganisationen in der Türkei“ und listet steckbriefartig Namen und Lebensläufe von 143 türkischen Journalisten und Journalistinnen auf, die für internationale Medienhäuser wie BBC, FAZ oder Deutsche Welle arbeiten. Ihnen wird vorgeworfen, regierungsfeindlich zu berichten. Angesichts des Mobilisierungspotentials türkisch-nationalistischer und islamistischer Kreise eine nicht zu unterschätzende Gefahr für die Betroffenen. Die deutsche Kulturstaatsministerin Monika Grütters protestierte umgehend und kündigte an, sich auf EU Ebene gegen eine Zusammenarbeit mit SETA einzusetzen.“

      In Brüssel scheint dieses Anliegen noch nicht angekommen zu sein.

    • Ein Ayatollah träumt von Massenmord
      (Stefan Frank) Die Rede des Khamenei-Vertreters Ayatollah Ahmad Alamolhoda zum iranischen Militärschlag gegen US-Truppen im Irak legt die Ziele der Islamischen Republik offen. Alamolhoda und seine Zuhörer, so scheint es, träumen von Atomraketen. Eines zeigt die großspurige Rede des Ajatollahs also: Wird der Iran tatsächlich einmal Atomwaffen besitzen und mit ihnen „Hunderttausende“ töten, dann wird das Regime stolz darauf sein.
    • Fundstück: Robert Habeck, der Selbst-Entzauberer
      (Fundstück von Jesko Matthes)

      Einer der potentiellen Kanzlerkandidaten der Grünen, Robert Habeck, versucht sich einmal mehr als Diplomat, diesmal gleich auf dem ganz großen Parkett, in Richtung USA. N-TV titelt schlicht: „Er neigt zu Dummheiten“. Solche Entgleisungen sind zwar nichts Neues, bislang eher von Seiten der regierenden SPD, die für die nächste Regierungsbildung allerdings nicht mehr unbedingt gesetzt ist. Insofern spricht die NZZ bereits nüchtern von einem neuen „Tiefpunkt im deutsch-amerikanischen Verhältnis“. Anmerkung, mit kleinem Quiz: „Ich führe euch herrlichen Zeiten entgegen!“ Welcher andere deutsche Diplomat hat’s gesagt? 

    • Donald Trumps komplette Davos-Rede auf Deutsch
      (News-Redaktion) Die Rede von Donald Trump vor dem Weltwirtschaftsgipfel hat in Deutschland einen sehr widersprüchlichen, oft negativen Widerhall gefunden. Achgut.com hat den Wortlaut der Rede des amerikanischen Präsidenten für seine Leser übersetzt, damit Sie sich selbst ein Bild von Donald Trumps Botschaft und dem Gehalt der Kritik an seinen Worten machen können.
    • Weinstein: Ein Monster am Pranger
      (Thomas Maul) Heute startete der Strafprozess gegen Harvey Weinstein. Eine Verurteilung ist – sollte alles mit rechten Dingen zu gehen – recht unwahrscheinlich, zumindest in Manhattan. Die Schwierigkeiten der Anklage sind immens. Aus drei Opfer-Zeuginnen wurden wegen Unglaubwürdigkeit zwei. Die behaupteten Vorfälle liegen Jahre zurück, beide mutmaßlichen Opfer sollen nach der „Tat“ Beziehungen mit Weinstein fortgesetzt haben. 
    Tichys Einblick
    Aktuelle Nachrichten aus Deutschland und dem Ausland
    FreieWelt.net
    Aktuelles zum Thema Nachrichten
    • 22.01.2020 | 20:39, Lords geben nach: Britisches Parlament ratifiziert Brexit-Abkommen
      London (dpa) - Das britische Parlament hat das Ratifizierungsgesetz für das Brexit-Abkommen verabschiedet. Nach dem Unterhaus passierte der Gesetzesentwurf am Mittwoch auch das Oberhaus. Mehrere Änderungen, die von den Lords an dem Gesetzentwurf vorgenommen wurden, hatten die Abgeordneten im Unterha
    • 22.01.2020 | 20:35, Newsblog: Brexit-Gesetz endgültig angenommen – Lords geben nach
      Das britische Parlament hat das Ratifizierungsgesetz für den Brexit-Deal verabschiedet. Zuvor gab es zwischen den zwei Kammern Uneinigkeiten über Änderungen. Alle Infos im Newsblog. Zum 31. Januar verlässt Großbritannien die Europäische Union. Damit endet eine Ära: Alle 73 bisher im Europaparlament
    • 22.01.2020 | 20:29, Donald Trump – Impeachment-Prozess: US-Präsident kann sich freuen
      In Washington läuft der Prozess zur Amtsenthebung von Donald Trump. Einhundert Senatoren lauschen den Plädoyers – teils stundenlang. t-online.de-Korrespondent Fabian Reinbold ist dabei.  Im Amtsenthebungsverfahren gegen US-Präsident Donald Trump im Senat haben die Anklagevertreter des Repräsentanten
    • 22.01.2020 | 20:29, Holstein Kiel gewinnt Test gegen Estlands Meister
      Holstein Kiel ist eine Woche vor Fortsetzung der Rückrunde in der 2. Fußball-Bundesliga in Form. Die Schleswig-Holsteiner gewann am Mittwochabend im heimischen Holstein-Stadion ein Testspiel gegen den estnischen Rekordmeister FC Flora Tallinn verdient mit 3:2 (2:2). Die Tore für die Gastgeber erziel
    • 22.01.2020 | 20:26, Dresdner Volleyballerinnen gewinnen Achtelfinale gegen Bacau
      Die Bundesliga-Volleyballerinnen des Dresdner SC haben am Mittwoch im europäischen Challenge Cup das erste Achtelfinalspiel gegen den rumänischen Vertreter CS Stiinta Bacau deutlich mit 3:0 (25:18, 25:11, 25:19) gewonnen. Damit haben sich die Elbestädterinnen vor dem Rückspiel in zwei Wochen eine se
    Jouwatch
    • 22.01.2020 | 20:00, „Ballermann“ Pfeiffer: Bewaffnet die Politiker – Müssen die Bürger um ihr Leben fürchten?
      Vom Altenteil meldet sich in beständigem Regelmaß alle paar Monate der Kriminologe Dr. Christian Pfeiffer zurück, um den tagespolitischen Diskurs durch abstruse Schnapsideen und Provokationen zu...

      [[ This is a content summary only. Visit my website for full links, other content, and more! ]]
    • 22.01.2020 | 19:30, Dr. Gottfried Curio: Wir füttern 40 % Betrüger durch!
      Im Innenausschuss hat die Integrationsbeauftragte der Bundesregierung, Anette Widmann-Mauz (CDU), den 12. Integrationsbericht vorgestellt. Genauer: den Bericht der Beauftragten der Bundesregierung...

      [[ This is a content summary only. Visit my website for full links, other content, and more! ]]
    • 22.01.2020 | 19:00, Linker Selbst- und Heimathass im Netz: Deutsches Dorfleben ist jetzt auch voll Nazi
      Stellvertretend für ein identitätsloses Großstadtmilieu gibt eine an sich gänzlich vergessenswürdige Bloggerin, Sibel Schick, dem linken Selbsthass eine Stimme auf Twitter: Hass, Verachtung, Abscheu...

      [[ This is a content summary only. Visit my website for full links, other content, and more! ]]
    • 22.01.2020 | 18:30, AfDay 22.01.2020
      Dr. Gottfried Curio gibt Einblicke in die abstruse Welt der Bundesregierung und verdeutlicht, warum "wir 40 % Betrüger durchfüttern." +++ Antifa besetzt Audimax an der Uni Freiburg und nötigt...

      [[ This is a content summary only. Visit my website for full links, other content, and more! ]]
    • 22.01.2020 | 18:00, Kirche in Oldenburg schafft klassischen Gottesdienst ab – Islamkritischer Pfarrer hält dagegen
      Oldenburg – Über diese bizarre Szene empört sich sogar die Bildzeitung: Vor 60 Gläubigen haben am vergangenen Sonntag in der evangelischen Versöhnungskirche im Oldenburger Stadtteil Ohmstede fünf...

      [[ This is a content summary only. Visit my website for full links, other content, and more! ]]

    Cicero Online - Magazin für politische Kultur
    Politikstube
    Die Freie Meinung
    • 22.01.2020 | 15:48, Käptinchens Kommentar
      Von Wolfgang Schlichting – Publizist + Buchautor Eigentlich kann man froh sein wenn man zur See fährt, denn da bekommt man den Willkommenswahnsinn und die Auswirkungen der Klimahysterie nur im Heimaturlaub mit. Ich bin ja mal gespannt, wie lange wir noch mit der deutschen Flagge am Heck weltweit herum schippern dürfen und warte bei jedem weiterlesen...
    • 22.01.2020 | 13:46, Linksgrüne Chaoten besetzen jetzt auch in Dresden die Häuser…
      Wir haben in Deutschland Personengruppen, die sich einfach alles nehmen. Hausbesetzungen waren für GRÜNE und LINKE Chaotentruppen noch nie ein Problem und wird ebenfalls von deren Parteien toleriert. Einige dieser Chaoten gehen später in die Politik, wo sie dann leistungslos noch eine Menge Steuergeld für ihr persönliches Wohl hinterhergeschmissen bekommen. Ein Leben ohne Arbeit ist weiterlesen...
    • 22.01.2020 | 11:40, Im irren Deutschland verändert sich alles; Gesellschaft, Politik, Industrie und Kirche
      Von Wolfgang Schlichting – Publizist + Buchautor Was ist nur aus Deutschland geworden, manntolle Nymphomaninnen vergewaltigen schutzbedürftige, ausländische Männergruppen, rollstuhlfahrende Rentner überfallen friedfertige Ausländer und prügeln sie ins Krankenhaus, Selbstmörder holen am Geldautomaten ein paar tausend Euro ab und bezahlen damit ausländische Sterbehelfer, die ihnen beim Suizid behilflich sind und die Polizei sucht anschließend nach weiterlesen...
    • 21.01.2020 | 20:31, Die UN gibt grünes Licht zur Klima-Migration, jetzt freuen sich die GRÜNEN…
      Die UN hat entschieden: Klimaflüchtlinge dürfen nicht zurückgeführt werden, wenn ihr Land unmittelbar vom Klimawandel bedroht ist. Damit kann fast ganz Afrika nach Deutschland kommen, denn dort ist der offizielle Grund die Unbrauchbarkeit der Böden durch Klimaveränderung. Das es an der afrikanischen Bevölkerungsexplosion liegt, ist zwar der realistische Grund, aber dieser darf nicht benannt werden. weiterlesen...
    • 21.01.2020 | 17:32, Einigkeit + Recht + Freiheit = Volksverhetzung
      Von Wolfgang Schlichting – Publizist + Buchautor Die Kölner Schwulenorganisation CSD wollte die deutsche Nationalhymne als Motto für ein Festival nutzen, doch dies wurde ihr von diversen gleichgesinnten „Leidensgenossen“ (Schwulen, Lesben, Transvestiten, Transsexuellen, Zwittern, sowie Mitgliedern der SPD, der LINKEN, der GRÜNEN, der linksradikalen ANTIFA und weiteren linksorientierten Gruppierungen wie Studentenvereinigungen, etc.) verboten, weil der weiterlesen...
    junge Welt
    neues deutschland
    Süddeutsche - Topthemen - SZ.de
    Zeit - Politik - aktuelle Nachrichten und Reportagen
    Zeit - Sport - Fußball-Bundesliga, Tennis, Radsport
    Süddeutsche - Sport - SZ.de
    Zeit - Gesellschaft
    Zeit - Mobilität
    YoWindow.com Forecast by yr.no
    Die aktuellen Treibstoffpreise
    PLZ/Ort
    Sorte
    20 Minuten | Sport
    20 Minuten | Front