Das WEB durchsuchen
topnewsinfo durchsuchen
Blaulicht | Twitter Meldungen suchen & finden | Video Suchmaschine YouTube, Vimeo und Dailymotion
Alternative Gegenmeinungen | Rente | Jobs suchen & finden | finden.com.de | Nahverkehr-Info | politnews.org

Produkte von Amazon und eBay vergleichen
Hier werden nicht nur die Meinungen der Mainstream-Medien aufgezeigt, auch die in der heutigen Zeit immer wichtiger werdenden kritischen Anmerkungen sind findbar und sollen ein bisschen helfen eine reale Meinungsbildung zu finden.

News

RT Deutsch
  • 16.11.2018 | 22:48, Wenn einfach alles schief geht: Ohne Jacke im sibirischen Exil (Video)
    Preview Eine Passagiermaschine mit Triebwerkproblemen war gezwungen, in Sibirien notzulanden. Die leicht bekleideten Fluggäste hatten erwartet, im 15 Grad warmen Schanghai auszusteigen. Der sibirische Winter ließ das Hotel der Reisenden zu einem wahren Gefängnis werden.
Tagesnews im Newsticker Medien, Blogs, Ereignisse, Sport
Mehr bei tagnews.de
    COMPACT
    • 16.11.2018 | 18:58, „Doch, wir sind das Volk!“ – Proteste in Chemnitz gegen Merkel
      Natürlich war bei Merkels Besuch in Chemnitz auch der UN-Migrationspakt im Gespräch. Sowohl in dem Saal, in dem die Kanzlerin auf Initiative der „Freien Presse“ mit geladenen Gästen diskutierte. Aber auch bei der unweit entfernten Pro-Chemnitz-Demo. Ein Redner sagte dort, er könne für Merkel nicht einmal mehr Zorn empfinden, so tief sei sie für ihn gesunken. Ein „Hau [...]
    • 16.11.2018 | 18:19, Letzte Chance! Nur für 48 Stunden: Das Sarrazin-Buch jetzt gratis bekommen. Nur bis18. November!
      An diesem Wochenende können Sie ein Schnäppchen machen: Das neue Sarrazin-Buch „Feindliche Übernahme – Wie der Islam den Fortschritt behindert und die Gesellschaft bedroht“, gibt es für kurze Zeit als Gratis-Prämie für neue COMPACT-Abonnenten! Aber Sie müssen sich schnell entscheiden: Bis übermorgen, 18 November 00.00 Uhr, muss Ihre Abo-Bestellung eingegangen sein. Das wird auch das [...]
    • 16.11.2018 | 15:19, Herstellerin des Antifa-„Menschenjagd“-Videos sagt: Es gab keine rassistischen Hetzjagden!
      Absolut passend zu Merkels heutigem Chemnitz-Besuch, quasi als Begrüßungsgeschenk. Schließlich war es ihre Volksbeschimpfung, ihr Geschwafel von rassistischer Hetzjagden, das bei den Mainstream-Medien Jubel auslöste: Der vorherige Messermord war vergessen und die Deutschen hatten sich erneut als „echte Nazis“ bewiesen. Weltbild bestätigt. Gestützt wurde der Vorwurf auf ein Video. Dessen „Herausgeber“, die Gruppe „Antifa-Zeckenbiss“, war [...]
    • 16.11.2018 | 14:05, Politisches Blutbad im britischen Kabinett: Patrioten wollen Theresa May stürzen
      #Mayday: Das Regierungskabinett fällt wegen des schlechten Brexit-Deals auseinander. Fraktionsmitglieder planen Misstrauensvotum. „Harter“ #Brexit wird immer wahrscheinlicher. Remember, remember the 5th of November: Die Anonymous-Maske erinnert an den Aufstand von 1605, als die englische Regierung gestürzt werden sollte. Aktuell ist es der 13. November, der einen solchen Sturz einläuten könnte. Seither herrschen Chaostage in London. [...]
    • 16.11.2018 | 12:52, Wer hat Merkel überhaupt nach Chemnitz eingeladen?
      Die ARD wartete gestern angesichts des angekündigten Kanzlerinnenbesuches in Chemnitz mit einem Bonmot auf. „Die Stadt hat lange auf Merkel warten müssen!“ Nun ja, der Sender ist für seinen Euphemismus, was Angela angeht, geradezu berüchtigt. Es steht zu vermuten, dass die Redakteure Angelas lang hinausgeschobenen Gang zu Canossa dem Bürger als hoheitliche Linderung für entgangene [...]
    Politikversagen RSS Feed
    • 16.11.2018 | 19:34, Chemnitz: Asylbewerber soll behinderte Frau vergewaltigt haben
      Chemnitz, Sachsen. Eine behinderte Frau soll in einem Hausflur von einem 38-jährigen Syrer überfallen und mehrfach vergewaltigt worden sein! Doch bisher berichtete die Presse nicht über die Tat. Der Grund: Der Vorgang ist von der Polizei als "nicht pressefrei" eingestuft worden.
    • 16.11.2018 | 18:44, Livestream: Chemnitz 16.11.2018 - Protest gegen Merkel
      Livestreams von den Demos gegen Merkel anlässlich ihres Besuches in Chemnitz am 16.11.2018.
    • 16.11.2018 | 16:30, Dunkelhäutiger vergewaltigt 24-jährige Dortmunderin in Gebüsch
      Dortmund, NRW. Eine 24-jährige Dortmunderin war am Montagabend gegen 18 Uhr auf dem Weg zur S-Bahn. Plötzlich sprang ein über 2 Meter großer dunkelhäutiger Mann aus dem Gebüsch, zog die Dortmunderin ins Gebüsch und vergewaltigte sie.
    • 16.11.2018 | 15:00, „Unübliche Häufung“ von Überfällen
      Kirchheim, Baden-Württemberg. Der Leiter des Polizeireviers rät den verunsicherten Bürgern: „Zivilcourage zeigen, aufmerksam sein, sich gegenseitig helfen. Vor allem aber sollte man trotzdem rausgehen. Wenn alle zuhause bleiben, sind irgendwann nur noch die zwielichtigen Gestalten unterwegs.“
    • 16.11.2018 | 13:00, Bahn-Mitarbeiter schubst jungen Afrikaner - Situation eskaliert
      München. Am Hauptbahnhof München blockierte ein 16-jähriger Somalier eine S-Bahn-Tür vor der Abfahrt. Ein irakischer Bahn-Mitarbeiter schubste den Jugendlichen deshalb - die Situation eskalierte daraufhin in gegenseitigen Spuck-Attacken und in einer wilden Schlägerei.
    • 16.11.2018 | 12:00, Grüne: „Die Anforderungen für Arbeitsmigranten sind zu hoch“
      Im Dezember will Deutschland dem UN-Migrationspakt beitreten. Die Grünen fordern, den UN-Migrationspakt in nationales Recht zu gießen. Zudem: „Wir fordern, dass jeder grundsätzlich die Möglichkeit bekommen sollte zur Jobsuche nach Deutschland kommen zu können.“
    • 16.11.2018 | 10:30, Dortmunder rettet Frau vor Vergewaltigung durch Afghanen
      Dortmund, NRW. Eine junge Frau ist in Dortmund von einem 28-jährigen Afghanen verfolgt und massiv sexuell belästigt worden. Ein Passant kam der um Hilfe schreienden 19-Jährigen zu Hilfe und verhinderte eine mögliche Vergewaltigung.
    • 16.11.2018 | 9:00, Anwohner von jugendlichen Migranten terrorisiert
      Augsburg, Bayern. Auf dem Elias-Holl-Platz steigt die Zahl der Polizeieinsätze. Das Problem sind jugendliche Migranten, die sich vor allem in den Abendstunden dort treffen und aggressiv auftreten. Ein Anwohner erzählt, wie er bedroht und attackiert wird.
    • 16.11.2018 | 8:00, Blasphemie gehört nicht ins Strafregister
      Sind religiöse Gefühle heute wichtiger als Meinungsfreiheit? Ein Entscheid des Europäischen Gerichtshofs, der eine wegen Herabwürdigung des Propheten Mohammed verhängte Busse bestätigte, sollte zu denken geben – umso mehr, als islamistische Kreise es feiern. Von Kacem El Ghazzali
    • 16.11.2018 | 7:11, Erster Autobahn droht Diesel-Fahrverbot
      Im Ruhrgebiet könnte es ein Diesel-Fahrverbot auch auf einem vielbefahrenen Autobahn-Abschnitt geben. Denn die Diesel-Sperrzone würde in Essen auch die Autobahn A40 umfassen. Der Durchreiseverkehr müsste enorme Umwege fahren.

    Mehr bei politikversagen.net

    The European - Neuste Beitraege
    Jürgen Fritz Blog
    • 16.11.2018 | 23:18, Behinderte Frau und dreijähriger Junge werden Opfer von Vergewaltigungen
      (Jürgen Fritz, 16.11.2018) Wieder Chemnitz. Wieder eine schreckliches Verbrechen. Doch von diesem sollte die Bevölkerung nichts erfahren. Die Polizei stufte die Straftat als "nicht pressefrei" ein. Was ist geschehen? Eine sehbehinderte Frau wurde im Hausflur überfallen und vergewaltigt. Mehrfach. - Szenenwechsel. Griechenland, ein "Flüchtlingslager" im Nordwesten des Landes. Ein dreijähriger Junge kommt zu seiner Mutter gerannt. Er weint. Die Mutter stellt fest, er blutet. Sie lässt ihr kleines Kind medizinisch untersuchen, dabei wird etwas Schreckliches festgestellt. Was diese beiden Fälle verbindet? Dreimal dürfen Sie raten.
    • 16.11.2018 | 16:40, Facebook löscht Hinweise auf unser Buch, das es schon vor Erscheinen in Bestsellerlisten schafft
      (Hanno Vollenweider, 16.11.2018) Die Zensur sei die jüngere von zwei schändlichen Schwestern, die ältere heiße Inquisition, notierte der österreichische Dramatiker, Schauspieler und Bühnenautor Johann Nepomuk Nestroy (1801 - 1862) schon vor über 150 Jahren. Und weiter schrieb er: "Die Zensur ist das lebendige Geständnis der Großen, daß sie nur verdummte Sklaven treten, aber keine freien Völker regieren können." - Nun möchte man meinen, dass diese finsteren freiheitsfeindlichen Zeiten doch längst vorbei seien. Ja wirklich, das möchte man doch meinen, oder? Ich bin nicht ganz sicher, aber ich habe das Gefühl, dass Hanno Vollenweider etwas anderes meint. Zu Recht oder zu Unrecht? Was meinen Sie?
    • 16.11.2018 | 11:30, TE hat Urheber des Chemnitz-Videos ausfindig gemacht: Es war alles ganz anders
      (Jürgen Fritz, 16.11.2018) Nach wochenlangen Recherchen ist es "Tichys Einblick" gelungen, Kontakt zur Urheberin des Chemnitzer 19-Sekunden-Videos herzustellen, welches um die halbe Welt ging. In diesem, so die spätere Behauptung der linksradikalen "Antifa-Zeckenbiss", wäre eine "Hetz-" oder "Menschenjagd" auf Immigranten zu sehen. Diese Darstellung wurde dann von vielen Leitmedien und sogar von der Kanzlerin und ihrem Regierungssprecher völlig kritiklos übernommen und instrumentalisiert, um von dem mutmaßlichen Migrantenmord bzw. Totschlag an dem 35-jährigen Daniel H. abzulenken. Doch nun kommt wieder etwas mehr Wahrheit ans Tageslicht und es stellt sich heraus: Es war alles genau so, wie von Verfassungsschutzpräsident Maaßen beschrieben, der hierfür dann seines Amtes enthoben wurde, weil er dies offenlegte. Doch lesen Sie selbst.
    • 15.11.2018 | 21:26, Merkels Rede in Paris: Magisches Denken mit Deutschland als Fixpunkt allen Unheils
      (Michael Klonovsky, 15.11.2018) Hundert Jahre nach Ende des Ersten Weltkriegs hielt die Bundeskanzlerin in Paris eine Rede, die unbedingt genauer zu betrachten ist, denn hier zeigt sich die ganze innere Schiefheit nicht nur der deutschen Regierungschefin. Was selbst die Sozialdemokraten 1918 streng ablehnten, machte nun Merkel: Sie nahm völlig ahistorisch die gesamte Schuld auch des Ersten Weltkrieges auf die deutsche Kappe. Michael Klonovsky zerlegt die historisch völlig Ungebildete und zeigt auf: ihr magisches Denken, in dem das eigene Land als Fixpunkt allen Unheils konstruiert wird, ihre Instrumentalisierung der Geschichte und dass sie es ist, die den Frieden in Europa aufs Spiel setzt, nicht die, welche sie dessen bezichtigt.
    • 15.11.2018 | 10:36, Wir sind noch mehr: Deutschland in Aufruhr
      (Jürgen Fritz, 15.11.2018) Zum ersten Mal haben sich die bekanntesten Autoren der Freien Medien zusammengetan und legen ein gemeinsames Buch mit über 500 Seiten Umfang vor. Es handelt sich um 21 Autoren, Blogger und Aktivisten, denen es vor allen Dingen um eines geht: um einen Aufruf zur Verteidigung der Demokratie und des Rechtes auf freie Meinungsäußerung.
    TAG24 News
    PI-NEWS
    • 16.11.2018 | 22:30, Berliner Justiz als Mittäter „Gesundbrunnen“: Vorbestrafter Tschetschene ersticht Pfleger
      Von JOHANNES DANIELS | Ausgerechnet in „Gesundbrunnen“ ermordete am heiligen Freitag ein „Psychisch Kranker“ einen Pfleger in einer Berliner psychiatrischen Einrichtung. Der 30-jährige polizeibekannte Freitagsmörder konnte nach vier Stunden SEK-Großfahndung in der Nähe des Tatorts festgenommen werden. Mehrere Stunden sorgte der Messermörder für Angst und Schrecken in Gesundbrunnen. Der „psychisch auffällige Mann“ war nach der […]
    • 16.11.2018 | 19:43, Die tägliche Vergewaltigung in Dortmund Dortmund: Afrikaner vergewaltigt 24-Jährige an Bushaltestelle
      Von DAVID DEIMER | Eine 24-jährige Dortmunderin war am Montagabend gegen 18 Uhr auf dem Weg zur S-Bahn-Haltestelle Dortmund-Germania. Sie lief bei Anbruch der Dunkelheit auf dem Fußweg der Kaspar-Schulte-Straße, als plötzlich ein Dunkelhäutiger in Höhe der Schrebergärten „aus dem Gebüsch sprang“. Daraufhin soll er die Dortmunderin ins Gebüsch gezogen und sich an ihr sexuell […]
    • 16.11.2018 | 18:30, Innenminister und Polizei sehen tatenlos zu Linksextreme prangern V-Mann schon drei Tage im Netz an
      In Niedersachsen können linksextreme Gruppen offen gegen Recht und Gesetz verstoßen, ohne dass sie von der Polizei und Staatsanwaltschaften umgehend gestoppt werden. Auch drei Tage nach Enttarnung eines V-Mannes des niedersächsischen Verfassungsschutzes durch Linksextreme in Göttingen steht der Mann am Pranger im Netz. Auf dem linken Internet-Portal Indymedia sind nach wie vor sein Name, sein […]
    • 16.11.2018 | 16:34, Enthüllung Widerwillen CDU bei Maybrit Illner? Lieber Nazi-Zoff zwischen Gauland und Göring
      Von PETER BARTELS | Die Merkel-CDU hat eine Million Wähler an die AfD verloren – humpelt netto bei 19 Prozent … Die Widdewitt-SPD hat eine Million an die AfD verloren – keucht bei 14 Prozent … Wer im ZDF bei „Maybrit Illner“ sah, wie hilflos die beiden „Volksparteien“ von gestern (40 bis 45%), den GRÜNEN […]
    • 16.11.2018 | 14:09, "Wann wir schreiten Seit an Seit" SPD singt alte SS-Lieder
      Frisches Futter für alle Berufsempörten und Nazihysteriker. Am 9. November wurden Mitglieder der Jungen Union von aufmerksamen Kämpern gegen Rechts dabei erwischt, in feuchtfröhlicher Runde ein bekanntes deutsches Volkslied gesungen zu haben. Für politisch Korrekte handelt es sich bei dem vollkommen unpolitischen Lied vom schönen Westerwald – Eu-ka-lyptos-bonbon – , über den der Wind so […]
    Net News Express Feed
    • 16.11.2018 | 17:14, NNE macht eine kurze Sendepause
      Liebe Leserinnen und Leser, wie wir bereits seit Anfang dieser Woche auf NNE bekannt gegeben haben (siehe rechte Seite, gelber Kasten), legen wir heute ab ca. 17.00 Uhr aus betrieblichen Gründen für den Rest des Tages eine Sendepause ein. Und was ist das Gute daran? Net News Express wird von Menschen betrieben und nicht von einer Maschine. Wir sind sicher, dass Ihr diese kurze Unterbrechung verkraften werdet ;-) Am Samstag geht es hier dann wie gewohnt weiter. Herzliche Grüße, Euer NNE-Team.
    • 16.11.2018 | 17:11, Kann ein Türke deutscher Bundeskanzler werden?
      Ob eventuell sogar Erdogan Bundeskanzler werden könnte? Diese Frage ist nicht aus der Luft gegriffen. Sie beruht auf der für mich erst seit heute bestehenden Erkenntnis, dass auch ein Brite Minister der Bundesrepublik Deutschland werden kann. Ja, ich gebe zu, es ist eine Schande, aber es ist mir bis heute entgangen, dass die Frau mit dem ziemlich englisch wirkenden Namen „Barley“, die im Kabinett Merkel als Justizministerin tätig ist, die britische Staatsbürgerschaft innehat. Vollkommen unabhängig davon, ob mir, wen und was Frau Barley politisch verfolgt, nun gefällt oder nicht, halte ich es für absurd, dass deutsche Justizangelegenheiten in der Verantwortung einer Britin liegen.
    • 16.11.2018 | 17:08, Heilige können nicht posthum pädophil werden
      Der Europäische Menschenrechtsgerichtshof hat jüngst ein bahn-, wenn nicht sogar ein dammbrechendes Urteil gesprochen. Kurz zusammengefasst geht es darum, dass man alte Männer, soweit sie Geschlechtsverkehr mit minderjährigen Mädchen praktizieren, nicht als pädophil bezeichnen darf. Achtung, den Pädophilen zur Warnung, das gilt nur eingeschränkt und nicht generell. In besagtem Fall nur deshalb, weil der Typ sich den Status eines Heiligen bzw. Propheten aneignen konnte.
    • 16.11.2018 | 17:06, A resurgence of popular mobilisations in Greece
      These days some glimmers of hope seem to be appearing in a Greek society devastated by the EU. This is not the result of the false claims that the Greek crisis is over, being vaunted by the EU, the SYRIZA government, and the champions of Greek capitalism. Instead, it comes from a resurgence of popular protest in Greece after a considerable period of calm. Several strikes have already taken place and participation, although not spectacular, is increasing. The Greek people have been suffering from a capitalist crisis and a barbaric EU-IMF austerity programme for almost ten years.
    • 16.11.2018 | 17:03, Straßenblockaden in Frankreich: "Ich denke mit meiner EC-Karte"
      Morgen wird in ganz Frankreich mobilisiert, um Straßen zu blockieren. Der Protest trägt den Namen der leuchten gelben Warnwesten ("gilet jaune"), weswegen er hier und dort mit dem Aufstand der "roten Mützen" der Bretonen im Herbst vor fünf Jahren in Zusammenhang gebracht wird. Damals ging es um eine Ökosteuer, die Lastwagen und damit den Gütertransport betraf (Eine Ökosteuer als Auslöser eines landesweiten Aufstandes?). Die Regierung Hollande kippte die Ökosteuer.
    ZEIT ONLINE | Nachrichten, Hintergründe und Debatten
    Aktuell - FAZ.NET
    • 17.11.2018 | 3:24, Khashoggi: Saudischer Kronprinz hat laut CIA Mord angeordnet
      Der saudische Kronprinz Mohammed bin Salman im März in New York.

      Von wie weit oben im saudischen Regime kam die Order, den Regimekritiker zu beseitigen? Von ganz oben, glaubt die CIA laut amerikanischen Medien. Doch ein angeblich Beteiligter streitet alles ab.

    • 16.11.2018 | 21:57, Chemnitz-Besuch: Merkels (neue) Sachlichkeit
      Angela Merkel in Chemnitz: „Nicht von denen die Tagesordnung vorgeben lassen“

      Rund drei Monate nach der Tötung eines Mannes – mutmaßlich durch Asylbewerber – und nach anschließenden rechten Protesten stellt sich die Kanzlerin den Fragen der Chemnitzer. Einen Seitenhieb kann sich Merkel dabei nicht verkneifen – auf die Grünen.

    • 16.11.2018 | 21:25, Salvini droht der EU-Kommission für den Fall eines Defizitverfahrens
      „Die wollen Sanktionen gegen uns, aber das wird mehr zum Schaden der Europäischen Union als für uns wirken“, schreibt Salvini.

      Salvini verschärft seine Polemik gegenüber der Europäischen Kommission und plant einen Tag der Proteste gegen die gegenwärtige europäische Politik mit einer Kundgebung am 8. Dezember in Rom. Auch Drohungen werden laut.

    • 16.11.2018 | 20:39, Mays Brexit-Deal: Zumindest der Umweltminister bleibt
      Die britische Premierministerin Theresa May kämpft um den Brexit-Deal  – und um ihre politische Zukunft.

      Bislang zeichnet sich keine Mehrheit für Mays Brexit-Entwurf ab, doch alternative Szenarien haben noch weniger Unterstützer. Richtungsweisend könnte das angekündigte Misstrauensvotum werden.

    • 16.11.2018 | 22:09, Eine wohldosierte Drohgebärde
      Damit kein Wort verloren geht:Dieses Foto Kim Jong-uns verbreitete Nordkorea anlässlich des neuen Waffentests.

      Erstmals seit einem Jahr beaufsichtigte Kim Jong-un wieder persönlich einen Waffentest. Allzu sehr will er Washington damit aber nicht reizen.

    • 16.11.2018 | 22:16, Ralf Stegner im Interview: „Kein Grund zu jammern“
      Der Landesvorsitzende der SPD in Schleswig-Holstein und stellvertretende Bundesvorsitzende Ralf Stegner

      Die SPD versucht, wieder auf die Beine zu kommen. Im Interview versucht auch der SPD-Politiker Ralf Stegner, Hoffnung zu verbreiten. Ein Gespräch über Hartz IV, die Gegner seiner Partei und darüber, was passiert, wenn Flügel der Sonne zu nahe kommen.

    Bild.de Home
    SPIEGEL ONLINE - Schlagzeilen
    TOPNEWS - WELT
    • 17.11.2018 | 0:00, „Versemmelt haben wir es selbst“
      Der Merkel-Vertraute Altmaier sieht eine Mitverantwortung der GroKo am AfD-Aufstieg. Auch gesteht er ein: In der CDU hätte „viel früher breiter“ über die Flüchtlingspolitik diskutiert werden können – dann wäre die Akzeptanz im Volk größer gewesen.
    • 16.11.2018 | 22:57, Ein überfälliges Gespräch unter Ostdeutschen
      Angela Merkel besucht Chemnitz und diskutiert mit Einwohnern der Stadt. Es ist nicht nur ein Gespräch zwischen der Kanzlerin und ihren Bürgern. Es ist auch eine dringend nötige Aussprache unter ehemaligen DDR-Bürgern, die sich fremd geworden sind.
    • 16.11.2018 | 20:44, „... dann müsste ich vom Parteivorsitz die Finger lassen“
      Drei Wochen vor dem CDU-Parteitag zeigt sich Annegret Kramp-Karrenbauer offen für eine Kanzlerschaft. Gleichzeitig warnt sie ihren Konkurrenten Friedrich Merz davor, den Parteivorsitz als Sprungbrett anzusehen. Das wäre „fatal“.
    • 16.11.2018 | 15:32, Putins Kriegsführung hat der Westen wenig entgegenzusetzen
      Bisher musste der Westen seine Kraft auf den Kampf gegen den Terror konzentrieren, im In- und Ausland. Das nächste Jahrzehnt werde aber von einer neuen Art der Konfrontation geprägt, warnen britische Militärexperten.
    • 17.11.2018 | 2:45, CIA hält Kronprinz für Auftraggeber des Mordes an Khashoggi
      Nun ist auch der US-Geheimdienst CIA überzeugt: Der saudische Kronprinz Mohammed bin Salman hat den Auftrag erteilt, den Journalisten Jamal Khashoggi zu ermorden. Es soll ein vielsagendes Telefonat abgehört worden sein.
    Sputnik Deutschland – Aktuelle Top-News und Analysen: Fotos, Videos, Infografiken
    russland.NEWS
    • 16.11.2018 | 21:09, Tatarstan und Usbekistan planen touristische Kooperation
      Nachdem die Region Tatarstan in den Bereichen Industrie, Bildung und Kultur ohnehin schon eng mit der zentralasiatischen Republik Usbekistan zusammenarbeitet, soll die Kooperation nun auch auf den Tourismus ausgeweitet werden. Der Industrieministerium Tatarstans stellte heute während eines Besuchs des usbekischen Botschafters künftige Pläne vor. „Tatarstan und Usbekistan haben gute Voraussetzungen für gemeinsame touristischen Beziehungen“, erläuterte […]
    • 16.11.2018 | 18:00, Krim: In Kiew und Washington erfundene Propagandamythen
      Der Regierungschef der Krim Sergej Aksjonow kritisierte die Resolution der UN-Generalversammlung bezüglich der Verletzung der Menschenrechte auf der Halbinsel. Dazu schreibt er auf in Facebook. „Ich glaube, dass die UN-Generalversammlung durch die Annahme politisch motivierter Resolutionen ihre Autorität untergräbt, dass sie die Bewohner der Krim beleidigt und das Kiewer Regime zu neuen Verbrechen ermuntert.“ Der Chef […]
    • 16.11.2018 | 16:49, Putin fordert bessere Versorgung mit Medikamenten
      Präsident Putin fordert, die Versorgung der Bürger mit Medikamenten im ganzen Land zu verbessern. Er erwartet diesbezüglich von der Regierung konkrete Maßnahmen und Vorschläge. „Es ist notwendig, das gesamte Medikamentenversorgungssystem auf ein neues, höheres Niveau anzuheben. Das Wichtigste ist, dass die Menschen, unabhängig von ihrem Wohnort, die notwendige Unterstützung erhalten“, sagte Putin bei einem Treffen […]
    • 16.11.2018 | 16:27, Wie Deutschland Russland Kultur bringt! [Video]
      Als Inlandsdeutscher erfährt man wenig darüber, wie die eigene Kulturwelt im Ausland vermarktet wird – unsere Moskauer Videoredakteurin Julia Dudnik hingegen gehört genau zur Zielgruppe solcher Anstrengungen: Eine junge, an Deutschland interessierte Russin. So hat sie sich aufgemacht zu einem Highlight des deutschen Kulturengagements, das seinen Weg bis in die Berichterstattung der landesweiten russischen Presse […]
    • 16.11.2018 | 13:49, Black Friday auf Russisch – Händler freuen sich auf satte Gewinne
      Den Black Friday als Beginn der Weihnachtseinkaufsaison gibt es in den Vereinigten Staaten schon lange. Nach Deutschland kam der Tag der großen Rabatte erst 2013. Auch die Russen haben den Black Friday im gleichen Jahr für sich entdeckt, dafür aber mit der typisch russischen Großzügigkeit. Denn in Russland beginnt der Sale-Tag schon am Donnerstag, den […]
    Achgut.com
    • Fundstück: Die Leiden der Moderatoren
      (Fundstück von Archi W. Bechlenberg)

      Moderatoren der öffentlichen Sender haben es schwer. Man könnte meinen, sie müssen Fangquoten erfüllen, wenn sie Interviews führen und ihr Gegenüber sich vorgefertigten Meinungen einfach zu entziehen versucht. Vor ein paar Tagen berichtete Manfred Haferburg von einem DLF Mitarbeiter, der verzweifelt versuchte, seinen Gesprächspartner auf Linie zu bringen.

      Heute früh musste sich WDR Moderatorin Andrea Oster mit einem verstockten Gegenüber herum plagen, der die "rechtsextremistischen Ausschreitungen in Chemnitz" (WDR-Sprech) nicht so interpretieren wollte, wie es erwartet wurde. Frau Oster tat - vergeblich - ihr möglichstes, den Fakten den nötigen Rechtsdrall aufzupfropfen, achten Sie einmal darauf, wie sie den Interviewten maßregelt (ab 03:15 Minuten) und dann monologisiert. Der Psychoanalytiker und Publizist Hans Joachim Maaz gibt es ihr ganz ruhig zurück. 

      Anschließend wurde noch ein Interview mit Birgit Kelle gesendet, die Frau Oster den Unterschied zwischen Singular und Plural erklären musste und tatsächlich widersprach, als die Moderatorin behauptete, alle Frauen würden sich von nicht gegenderter Sprache diskriminiert fühlen (ab 05:40 Minuten). Fangquote für heute verpasst.

    •  7 Thesen zu Staat, Recht und Moral
      (Ulrich Schödlbauer) In Zeiten, in denen der Staat vor allem als Sozialstaat wahrgenommen wird, muss die Gesamtheit der Leistungen, die er in die Sicherheit und das Wohl seiner Bürger investiert, im Großen und Ganzen derjenigen entsprechen, die er ihnen abverlangt. Es scheint nicht jedermann bewusst zu sein, dass es sich bei diesem Grundverhältnis um ein ethisches handelt.
    • Im Loderfeuer der Seehofer-Scheiterhaufen
      (Wolfram Weimer) Horst Seehofer passt der CDU als Sündenbock perfekt in den Kram, lenkt er doch vom Versagen der Kanzlerin ab. Dass CDU und SPD in dieser Bundesregierung vom Dieselskandal bis zur Digitalisierung keine gute Figur machen, kann man ebenfalls hinter Seehofer-Beschuldigungen gut kaschieren. Grüne und Linke können mit Seehofer-Kritik davon ablenken, dass auch sie ihren Anteil an der Migrationkrise haben.
    • „Fehler“ statt Straftaten?
      (Rainer Grell) Inzwischen entschuldigt man sich ja sogar für einen „Fehler“, wenn man eine Straftat begangen hat. Die Rechnung scheint einfach: Fehler können jedem „passieren“. Wer Fehler gemacht hat, der kann in der Regel auf Nachsicht hoffen. Bei Straftaten müsste ihn „die ganze Härte unseres Rechtsstaates“ treffen.
    • Fundstück: Die Esten werden nicht die Letten sein
      (Fundstück von Manfred Haferburg)

      Auch Estland verweigert sich dem UN Migrationspakt. Mit Estland springt ein weiterer EU- und Nato-Partner von der laut deutschen Regierungskreisen „völlig unverbindlichen“ Vereinbarung ab, deren Forderungen Deutschland als einziges Land der Welt ohnehin schon erfüllt. Die estnische Regierung befürchtet, dass der Pakt Teil des internationalen Gewohnheitsrechts werde und dadurch die nationale Regelungshoheit von Migrationsfragen einschränke. 

      Damit sind folgende Länder nicht bereit zur Unterschrift: USA, Australien, China, Japan, Südkorea, Israel, Ungarn, Österreich, Polen, Bulgarien, Slowenien, Tschechien und Kroatien. In mehreren Ländern ist die Lage noch unübersichtlich. In Dänemark, Italien, Niederlande, Schweden, Norwegen, Schweiz, Kanada, und Belgien wird noch um eine Entscheidung gerungen. Die Esten werden voraussichtlich nicht die Letzten sein, die diesen Pakt ablehnen. 

    Tichys Einblick
    Aktuelle Nachrichten aus Deutschland und dem Ausland
    FreieWelt.net
    Aktuelles zum Thema Nachrichten
    • 17.11.2018 | 3:21, FDP nominiert Kandidaten für Landtagswahl 2019
      Knapp ein Jahr vor der nächsten Landtagswahl nominiert die thüringische FDP am heutigen Samstag ihre Kandidaten für die Landesliste. Bislang einziger Bewerber für den Listenplatz eins ist der 53-jährige Bundestagsabgeordnete Thomas Kemmerich aus Erfurt. Er ist auch Landesvorsitzender der Partei, die
    • 17.11.2018 | 1:31, Landessporttag des LSB in Osnabrück: Umbach vor Wiederwahl
      Beim Landessporttag des Landessportbundes Niedersachsen stehen heute die Präsidiumswahlen im Mittelpunkt. Die Wiederwahl von Präsident Wolf-Rüdiger Umbach gilt als sicher. Spannender könnten die Wahlen der vier Vizepräsidenten werden, für die sich gleich neun Kandidaten bewerben. Zudem wollen die De
    • 17.11.2018 | 0:41, NRW-FDP berät über Kandidatenvorschläge zur Europawahl 2019
      Die nordrhein-westfälische FDP stellt heute in Bonn personelle Weichen für die Europawahlen im Mai 2019. Rund 200 Delegierte stimmen über Kandidatenvorschläge ab. Für den ersten Platz der NRW-Empfehlungen für die gemeinsame Bundesliste der Freien Demokraten bewirbt sich der 28 Jahre alte Landtagsabg
    • 17.11.2018 | 0:35, FDP fordert digitale Verwaltung bis 2025: Parteitag
      Mit dem Thema Digitalisierung will die FDP nach ihrem Einzug in den Landtag Akzente setzen. Heute kommen die Liberalen zu ihrem Landesparteitag in Amberg zusammen. In ihrem Leitantrag fordern sie unter anderem, dass in Bayern bereits bis zum Jahr 2025 sämtliche Verwaltungsvorgänge digital erledigt w
    • 17.11.2018 | 0:27, FDP bestimmt Listenplätze für Bürgerschaftswahl 2019
      Die Bremer FPD entscheidet heute bei einem kleinen Parteitag über die Besetzung der Listenplätze für die Bürgerschaftswahl am 26. Mai 2019. Es gilt als sicher, dass Fraktionschefin Lencke Steiner auf Platz eins der Liste kommt. Die 33-Jährige hatte die Partei bereits 2015 als Spitzenkandidatin in di
    Jouwatch
    • 16.11.2018 | 20:30, Kanzlerin besucht Dunkelchemnitz
      Mehr Satire auf www.zellerzeitung.de

      [[ This is a content summary only. Visit my website for full links, other content, and more! ]]
    • 16.11.2018 | 20:00, Unter Sachsen: Die Suche nach dem „rechten Mob“- eine Herbstreise durch ein gespaltenes Land
      „Es gab keinen Mob, es gab keine Hetzjagd, es gab kein Pogrom in Chemnitz“ so Sachsens Ministerpräsident Michael Kretschmer in seiner Regierungserklärung am 5. September 2018. Merkels mediale...

      [[ This is a content summary only. Visit my website for full links, other content, and more! ]]
    • 16.11.2018 | 19:30, „Geht´s noch unfairer, ZDF?“ – Illner-Tribunal gegen Gauland
      Das, was da am Donnerstagabend in der öffentlich-rechtlichen „Maybritt Illner“-Politikshow geboten wurde, war selbst für Nicht-AfD-affine Zuschauer zu viel. Das dargebotene Medien-Tribunal im Karl...

      [[ This is a content summary only. Visit my website for full links, other content, and more! ]]
    • 16.11.2018 | 19:15, Kalt, kälter, Antarktis


      [[ This is a content summary only. Visit my website for full links, other content, and more! ]]
    • 16.11.2018 | 19:00, Mexikaner wütend: Auf die Karawanen-Migranten fliegen Steine
      Eine Vorhut von mehr als 1500 Migranten, die sich via Mexiko ihren Zugang zu den USA erzwingen wollen, sollen die Grenzstadt Tijuana erreicht haben. Ein Teil der mexikanischen Einwohner in der...

      [[ This is a content summary only. Visit my website for full links, other content, and more! ]]

    Cicero Online - Magazin für politische Kultur
    Politikstube
    Die Freie Meinung
    junge Welt
    neues deutschland
    Süddeutsche - Alle Artikel - Nachrichten aus Politik, Wirtschaft und Sport
    • 17.11.2018 | 3:18, Parteien - Weimar: FDP nominiert Kandidaten für Landtagswahl 2019
      Weimar (dpa/th) - Knapp ein Jahr vor der nächsten Landtagswahl nominiert die thüringische FDP am heutigen Samstag ihre Kandidaten für die Landesliste. Bislang einziger Bewerber für den Listenplatz eins ist der 53-jährige Bundestagsabgeordnete Thomas Kemmerich aus Erfurt. Er ist auch Landesvorsitzender der Partei, die 2014 an der Fünf-Prozent-Hürde scheiterte und nun wieder in den Landtag einziehen will.
    • 17.11.2018 | 2:55, Fall Khashoggi: CIA: Kronprinz Salman steckt hinter der Ermordung
      Das habe die Auswertung verschiedener Quellen ergeben, heißt es in einem Bericht der Washington Post.
    • 17.11.2018 | 2:42, Kriminalität: Hantel gegen Kopf geschlagen - Polizistin schwer verletzt
      Breckerfeld (dpa) - Eine Polizistin ist bei einer Festnahme im Sauerland mit einer Hantel geschlagen und schwer verletzt worden. Ein 17-Jähriger, der per Haftbefehl gesucht wurde, wuchtete der Beamtin die 10 Kilogramm schwere Hantel gegen den Kopf, wie die Polizei mitteilte. Die 38-Jährige kam am Freitagnachmittag zur Behandlung ins Krankenhaus. Zwei weitere Polizisten wurden bei dem Einsatz in der Stadt Breckerfeld ebenfalls verletzt, als sich der gesuchte Jugendliche mit Händen und Füßen gegen seine Festnahme wehrte.

    Zeit - Politik - aktuelle Nachrichten und Reportagen
    Zeit - Sport - Fußball-Bundesliga, Tennis, Radsport
    Süddeutsche - Sport - SZ.de
    • 16.11.2018 | 23:36, Schach-WM: Caruana bringt den Weltmeister Carlsen in Nöte
      Schachweltmeisterschaft in London

      Nach einem spannenden Duell mit seinem Herausforderer Fabiano Caruana erreicht Magnus Carlsen noch das sechste Unentschieden bei der Schach-WM. Weil ihm eine entscheidende Idee kommt.

    • 16.11.2018 | 23:20, Euroleague: Nur bis zur fünften Minute

      Bayerns Basketballer setzen gegen Moskau ihr zuletzt hohes Niveau fort. Nur, gegen ein Team wie ZSKA hilft das wenig. Als die Gastmannschaft das Tempo erhöht, haben die Münchner keine Chance mehr und verlieren 79:93.

    • 16.11.2018 | 23:20, 1860 München - Ingolstadt: Ab ins kalte Wasser

      Der TSV 1860 München gewinnt 2:1 im Testspiel gegen den FC Ingolstadt. Der 19-jährige Innenverteidiger Semi Belkahia trifft trotz geringer Spielerfahrung - verursacht danach aber auch noch einen Strafstoß. Er dürfte bei diesem Spiel viel gelernt haben.


    Zeit - Gesellschaft
    Zeit - Mobilität
    YoWindow.com Forecast by yr.no
    Die aktuellen Treibstoffpreise
    PLZ/Ort
    Sorte
    20 Minuten | Sport
    20 Minuten | Front