Das WEB durchsuchen
topnewsinfo durchsuchen
Blaulicht | Twitter Meldungen suchen & finden | Video Suchmaschine YouTube, Vimeo und Dailymotion
Alternative Gegenmeinungen | Rente | Jobs suchen & finden | finden.com.de | Nahverkehr-Info | politnews.org

Produkte von Amazon und eBay vergleichen
Hier werden nicht nur die Meinungen der Mainstream-Medien aufgezeigt, auch die in der heutigen Zeit immer wichtiger werdenden kritischen Anmerkungen sind findbar und sollen ein bisschen helfen eine reale Meinungsbildung zu finden.

News

RT Deutsch
Newsticker Medien, Blogs, Blaulicht, Sport
Mehr bei tagnews.de
Online Nachrichten aktuell – Epoch Times (Deutsch)
COMPACT
  • 18.09.2018 | 15:45, Unfassbar: Tatverdächtiger im Chemnitz-Mord wieder freigelassen
    Offenbar kann man heutzutage in Deutschland eines grausamen Mordes verdächtigt und trotzdem freigelassen werden. Zumindest, wenn man einen Migrationshintergrund und einen guten Anwalt hat. Gewiss, es gilt die Unschuldsvermutung, aber wie wahrscheinlich ist es, dass jemand einfach danebensteht, während ein anderer Mensch abgeschlachtet wird?
  • 18.09.2018 | 13:29, EU-Sanktionen: Strache unterstützt Orban
    Der österreichische Vizekanzler Heinz-Christian Strache (FPÖ) zeigt einmal mehr, wie wichtig es ist, dass Patrioten zum Wohle ihrer Vaterländer zusammenhalten. Vor ein paar Tagen hat das EU-Parlament ein völlig unberechtigtes Vertragsverletzungsverfahren gegen Ungarn und seinen die Außengrenzen schützenden Präsidenten Viktor Orban eingeleitet.
  • 18.09.2018 | 12:18, Linksextreme Indymedia erklärt: Wie man politische Gegner mit Kopfschuss tötet

    Die Antifa- und linksextreme Hass- und Hetzseite „Indymedia“ dürfte nach dem Verbot durch den damaligen Bundesinnenminister Thomas de Maizière gar nicht mehr online sein. Ist sie

  • 18.09.2018 | 10:33, Fake News: Leitmedien starten konzertierte Verfassungsschutzkampagne gegen Grenzschutz-Volksbegehren

    Richtig ist: Das Grenzschutz-Volksbegehren und die Mitglieder des Trägervereins werden NICHT vom Verfassungsschutz beobachtet.

    Am gestrigen 17. September begannen die Leitmedien mit einer konzertierten Kampagne, um …

  • 18.09.2018 | 10:25, Merkel lässt Köpfe rollen – Elmis moinbrifn vom 18. September
    Elmar Hörig beschäftigt sich heute mit der GroKo-Diktatur und warum die Kanzlerin für die SPD im Fall Maaßen Köpfe rollen lässt. Er ist sich sicher, dass Seehofer in dieser Affäre wieder einknicken wird. Außerdem wirft er einen Blick nach Berlin-Neukölln, wo ein Araberclan nach dem Killer seines Chefs sucht.
Politikversagen RSS Feed
  • 18.09.2018 | 17:32, So tickt Angela Merkel wirklich
    Die bekannte Bürgerrechtlerin Vera Lengsfeld berichtet von ihren langjährigen Erfahrungen mit Angela Merkel. Die Parallelen zwischen den derzeitigen Entwicklungen zum Totalitarismus und der DDR lassen aufhorchen. Merkels Werdegang erklärt einiges. Von Vera Lengsfeld
  • 18.09.2018 | 17:30, 49-jähriger Deutscher von Tunesier mit Messer attackiert!
    Dresden. Wie die Polizei erst am Montag mitteilte, ist am späten Samstagabend ein 49 Jahre alter Deutscher bei einem Streit im Dresdner Stadtteil Prohlis von einem 28-jährigen Tunesier mit einem Messer attackiert und verletzt worden.
  • 18.09.2018 | 16:30, Jude in Frankfurter Innenstadt von Palästinensern angegriffen
    Frankfurt. Ein 20-Jähriger ist in Frankfurt Opfer einer antisemitischen Attacke geworden. Zwei junge Palästinenser sollen den Mann nach einem Discobesuch geschlagen haben, nachdem sie mitbekommen haben, dass er Jude ist. Dabei hatten sich die Beteiligten zunächst offenbar freundschaftlich unterhalten.
  • 18.09.2018 | 15:30, Tötung in Chemnitz: 22-jähriger Tatverdächtiger kommt auf freien Fuß
    Chemnitz, Sachsen. Knapp drei Wochen nach der tödlichen Messerattacke auf einen 35-jährigen Deutschen in Chemnitz kommt der Tatverdächtige Yousif A. auf freien Fuß.
  • 18.09.2018 | 14:30, Azubis plötzlich mit Messern bedroht und ausgeraubt
    Schwabing, Baden-Württemberg. Zwei 17-jährige Azubis sind in Schwabing auf offener Straße von zwei dunkelhaarigen Männern, die deutsch mit ausländischem Akzent sprachen, in ein Gespräch verwickelt und plötzlich mit Messern bedroht und ausgeraubt worden.
  • 18.09.2018 | 13:00, "Kunden wollen wissen, ob ein Nazi an ihrer Uhr gearbeitet hat"
    Glashütte, Sachsen. Die Negativ-Schlagzeilen zu rechten Umtrieben in Sachsen nehmen kein Ende: Freital, Heidenau, Leipzig - und zuletzt Chemnitz. Die Ereignisse und die Wahlerfolge der AfD werden auch zum Problem für Sachsens Wirtschaft - etwa für die renommierte Uhrenmanufaktur "Nomos Glashütte".
  • 18.09.2018 | 12:20, Gruppe tritt und schlägt auf Mann ein – schwere Kopfverletzungen
    Stuttgart. Unvermittelt greifen sechs „Männer“ einen 28-Jährigen in Stuttgart an. Das Opfer wird brutal zusammengeschlagen. Als der Mann am Boden liegt, treten sie weiter auf ihn ein. Mit schweren Kopfverletzungen kommt der Mann in ein Krankenhaus.
  • 18.09.2018 | 11:00, Merkel lässt die Maske fallen
    Die Auflösung des Rechtsstaats durch die Kanzlerin ist in ein neues Stadium getreten. Merkel schert sich weder um die Verfassung, noch um die Gesetze oder um Verträge. Ihr Wort ist alleiniger Maßstab – das ist Diktatur! Von Vera Lengsfeld
  • 18.09.2018 | 9:30, 20-jähriger Pole in Neumünster von Südländer erstochen
    Neumünster, Schleswig-Holstein. Krystian war ein höflicher junger Mann, beliebt bei Freunden und Kollegen. Einer sagt: „Der konnte keiner Fliege was zu Leide tun.“ Jetzt ist der Fliesenleger, der von einem Jahr aus Polen nach Neumünster kam, tot. Erstochen von einem „Südländer“, mit mehreren Stichen in Hals und Rücken.
  • 18.09.2018 | 8:00, Afrikanischer Asylbewerber vergewaltigt Kollegin in Gaststätte
    Stuttgart. Ein 33-jähriger polizeibekannter und abgelehnter Asylbewerber aus Kamerun, der in einer Spülküche arbeitete, soll eine Kollegin in einer Stuttgarter Gaststätte vergewaltigt haben. Jetzt steht der Mann vor Gericht und sorgt für Kopfschütteln.

Mehr bei politikversagen.net

The European - Neuste Beitraege
Jürgen Fritz Blog
  • 18.09.2018 | 14:11, Ex-BND-Chef: Maaßen wagte es, am Wahrheitsmonopol einiger Medien zu zweifeln, das ist der Kern der Sache
    (Jürgen Fritz, 18.09.2018) Heute nachmittag beraten die drei Parteivorsitzenden Merkel (CDU), Seehofer (CSU) und Nahles (SPD) erneut über den Fall Maaßen. Letzten Donnerstag ist es den Dreien nicht gelungen, zu einer Einigung zu gelangen. Also vertagte man auf heute. Doch in der Zwischenzeit ist einiges geschehen, hat sich die Lage immer mehr zugespitzt. Maaßen muss weg, tönt es seit Tagen vor allem aus den Reihen der SPD, und dies scheint inzwischen beschlossene Sache zu sein. Hochinteressant ist aber, was der ehemalige Präsident des Bundesnachrichtendienstes Gerhard Schindler dazu zu sagen hat.
  • 18.09.2018 | 8:44, Umfrage: Soll Verfassungsschutzpräsident Maaßen in seinem Amt bleiben?
    (Jürgen Fritz, 18.09.2018) Seit vielen Tagen ist die Treibjagd auf den obersten Verfassungsschützer der Bundesrepublik vor allem von der SPD, der Linkspartei, den Grünen und der von ihnen durchsetzten Massenmedien eröffnet. Der linke Mob lechzt nach dem Kopf von Maaßen, nachdem dieser es gewagt hatte, ihre Lügenkonstrukte und Ablenkungsmanöver, inklusive die der Kanzlerin und ihres Sprechers öffentlich auch nur in Frage zu stellen. Was meinen Sie: Muss Maaßen unter allen Umständen bleiben, ja wäre sein Abservieren gleichsam der nächste Baustein in der Zerstörung der freiheitlichen Demokratie und der Errichtung einer grün-linken totalitären Gesinnungsdiktatur oder muss er gehen, weil er den Herrschenden in den Rücken fiel respektive sich ihnen öffentlich widersetzte?
  • 17.09.2018 | 23:20, Curio: Vom Rechtsstaat zur Gesinnungsdiktatur – Merkel ist der eigentliche Fall für den Verfassungsschutz
    (Dokumentation, 17.09.2018) Gottfried Curio: "Die Demokratie in Deutschland befindet sich in akuter Gefahr. Die Auseinandersetzung zwischen Macht und Wahrheit neigt sich zugunsten des Unterdrückungsstaates. Merkel will zukünftig direkt von ihrer Position heraus ihr unliebsame Behördenleiter erledigen können, vor allem solche, die ihren eigenen Fehlbeurteilung in der Sache widersprechen. Die Regierung folgt nicht mehr den Sicherheitsbehörden, sondern einer kriminellen Vereinigung: der Antifa, die gegen diesen Rechtsstaat und die freiheitlich-demokratische Grundordnung kämpft. Die Sicherheitsbehörden sollen entmachtet werden, damit Frau Merkel weiter ungestört ihre Propaganda in den Äther blasen kann."
  • 17.09.2018 | 20:37, #WirSindMaaßen
    (Vera Lengsfeld, 17.09.2018) Auf, auf zum fröhlichen Jagen, scheint das Lieblingsmotto der SPD zur Zeit zu sein. Mit dem erlegten Wild möchte sie sich ein letztes Mal bescheinigen, dass sie noch mächtig genug ist, eine Zielperson zu Fall zu bringen. Damit will sie von ihrer eklatanten Schwäche, die sich in einem beispiellosen Sinkflug in der Wählergunst zeigt, ablenken. Die fröhliche Jagd wird sich gegen die Sozialdemokraten wenden, die wieder einmal nicht begriffen haben, dass sie sich vor den Kanzlerinnen-Karren spannen ließen, um durchzusetzen, wozu Merkel nicht in der Lage ist: Hans-Georg Maaßen abzusetzen.
  • 17.09.2018 | 15:09, Warum der linke Mob Maaßen zur Strecke bringen muss
    (Jürgen Fritz, 17.09.2018) Merkel habe sich dafür entschieden, dass Verfassungsschutzpräsident Hans-Georg Maaßen gehen müsse, melden bereits die ersten Zeitungen. Weshalb wird das geschehen? Vor allem aber warum muss der linke Mob, der seit Tagen eine Hetzjagd auf den obersten Verfassungsschützer inszeniert, darauf insistieren?
TAG24 News
PI-NEWS
  • 18.09.2018 | 20:21, Fahndung nach Südländer - kaum Medienberichte Neumünster: Krystian (20) von „Südländer“ brutal erstochen
    Von BEN NICKELS | Dieser brutale Mord wird von den Mainstreammedien fast gänzlich verschwiegen – warum wohl? Am frühen Sonntagmorgen gegen 6 Uhr, wurde in der Friedrichstraße in Neumünster (Schleswig-Holstein) der 20-jährige Krystian J. auf seinem Nachhauseweg ermordet. Er hatte sich nach einem Disco-Besuch noch einen Kebab geholt, als er kurz darauf auf seinen Mörder […]
  • 18.09.2018 | 19:40, Film von Marco Pino JF-TV-Doku: Flüchtlingslügen 2018
    Vor drei Tagen gabs nur den Trailer, jetzt ist der komplette Film da – Flüchtlingslügen 2018! Was geschah diesen Sommer wirklich an der Straße von Gibraltar in Südspanien? Welche Rolle spielt dabei Marokko? Wie hat die Flüchtlingswelle in den vergangenen Jahren Deutschland verändert? Ist es wirklich unmöglich, Grenzen zu schützen? Und ist die Massenmigration eine […]
  • 18.09.2018 | 18:28, Das Ende einer Ära Jetzt amtlich: Maaßen nicht mehr Verfassungsschutzpräsident!
    Hans-Georg Maaßen, der Präsident des Bundesamtes für Verfassungsschutz verliert sein Amt. Wie das Regime nach dem seit Stunden andauernden Krisengespräch zwischen Horst Seehofer (CSU), Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU) und der SPD-Vorsitzenden Andrea Nahles bekanntgab wird Maaßen Staatssekretär im Bundesinnenministerium von Horst Seehofer. In der Mitteilung heißt es zu Maaßen: „Horst Seehofer schätzt seine Kompetenz in Fragen der […]
  • 18.09.2018 | 17:35, Türken-Diktator Erdogan soll DITIB-Großmoschee einweihen Köln: Der Sultan kommt!
    Von MARKUS WIENER | Sultan Recep Tayyip Erdogan wird Ende September für mehrere Tage Hof halten in der Provinz Alemanya. Die deutschen Regierungsparteien haben dem Diktator vom Bosporus dafür unterwürfigst den roten Teppich ausgerollt. Ein besonderer “Höhepunkt” seiner Inspektionsreise wird voraussichtlich die feierliche Einweihung der DITIB-Großmoschee in Köln-Ehrenfeld sein. Der türkische Machthaber zeigt damit erneut […]
  • 18.09.2018 | 15:50, Mindestens sechs Vorstrafen - Zeitpunkt der „Haftprüfung“ rein zufällig? Chemnitz: Mittäter Yousif Abdullah wieder auf freiem Fuß!
    Von JOHANNES DANIELS | Der Chemnitzer Tatbeteiligte an dem Mord an Daniel Hillig, Yousif Ibrahim Abdullah (22), ist ein bereits mindestens sechsfach vorbestrafter Multikrimineller. Der weitere beschuldigte Mittäter, der 22-jährige Syrer Alaa Sheikhi, belastete in den Vernehmungen durch die Polizei seinen kurdischen Kumpan schwer – daraufhin wurde der „kritische“ Haftbefehl gegen Abdullah erlassen. Doch drei […]
Net News Express Feed
  • 18.09.2018 | 20:08, Feigheit vor dem Leser – wie die TAZ Deutschland mal wieder in den Krieg schicken will
    Gute Nachrichten haben leider ja bereits Seltenheitswert. Das gestrige Übereinkommen der russischen und türkischen Regierungschefs zur Einrichtung einer kampffreien Zone in der umkämpften syrischen Region Idlib gehört zweifelsohne dazu. Putin und Erdogan sind mit diesem Entschluss beinahe wörtlich den verzweifelten Forderungen der Vereinten Nationen nachgekommen. Auch wenn nun noch viele Fragen offenbleiben, ist dies ein Funken Hoffnung. Ganz anders sieht dies offenbar der Auslandschef der taz. Dominic Johnson bedauerte schon kurz vor der Einigung der beiden Staatschefs in einem überaus zynischen Kommentar, dass nun „ausgerechnet die Türkei“ die „Demokraten“ in Idlib schützen müsse. „Der Westen schaut zu“, „Deutschland führt Scheindebatte“ und wird „nichts tun“, so Johnson in tiefstem Bedauern. So offen hat sich die taz noch nie gegen das Völkerrecht, die Menschenrechte und den ausdrücklichen Wunsch der UN gestellt.
  • 18.09.2018 | 20:05, Opa erzählt vom Kalten Krieg
    An der bei RTL gefloppten Serie 'Deutschland 83' gibt es erfreulich wenig auszusetzen. Mit den seit einigen Jahren so angesagten Fernsehserien ist das bei mir ja so eine Sache. Gucke ich meist erst dann, wenn sie schon ein paar Jahre alt sind. Keine Ahnung, wieso. Vielleicht weil mir 'Hypes' aller Art so gegen den Strich gehen. Ferner halte ich auch in Zeiten des Streamings eisern am guten alten Datenträger fest. Weil ich finde, dass man Datensammlern ihr Geschäft so schwer wie möglich machen sollte, wen man es ihnen schon nicht komplett verunmöglichen kann. Ich finde immer noch, es geht außer mir und von mir ausgewählten Personen niemanden etwas an, wann ich wie lange was genau anschaue. (Wie? Rührend altmodisch? Ich nutze schließlich auch YouTube und habe ein Android-Handy? Das stimmt, aber Sie glauben vielleicht gar nicht, was man in so einem für Blogspot-Blogger und Android-Smartphone-Besitzer obligaten Google-Konto unter ‚Einstellungen‘ so alles deaktivieren kann.)
  • 18.09.2018 | 20:00, Berliner Ballen
    Die Entscheidung in Sachen Maaßen hat bedeutende Auswirkungen, nicht, wenn man an das Grundproblem dieser Regierung denkt, aber in der Sache selbst. Es ist ganz ungewöhnlich, daß sich ein Minister so hinter einen Beamten stellt, wenn die Bundeskanzlerin auf der anderen Seite steht. Das alleine macht schon die Dramatik der heutigen Lage klar. Das Wegloben auf einen höheren Posten hat kein G´ schmäckle, weil es nicht in irgendeine Lottogesellschaften für Maaßen geht sondern in den Kernbereich des notleidend gewordenen Verfassungsstaates. Das erhöht die Durchschlagskraft des Ministeriums beachtlich.
  • 18.09.2018 | 19:59, Willkommen im Club

    Anmerkung im Vorgriff auf die Entlassung von Verfassungsschutz-Chef Hans-Georg Maaßen, zugleich ein Hinweis auf einen weiteren Axthieb gegen den Rechtsstaat. Ich gehe seit dem Wochenende davon aus, dass der Präsident des Bundesamtes für Verfassungsschutz Hans-Georg Maaßen entlassen werden wird. Vielleicht ist es geschehen, bevor ich diese Zeilen zu Ende geschrieben habe. Es gehört in Deutschland seit den 1980-er Jahren zum politischen Ritual, Chefs von Sicherheitsbehörden unter standing ovations der veröffentlichten Meinung aus dem Amt zu jagen, wenn es darum geht, von massivem Politikversagen abzulenken. Die Liste der einschlägig Gemaßregelten ist ellenlang (Die Betroffenen sprechen selbstironisch vom Hopp & Ex-Club). Die Leiter der Sicherheitsbehörden wissen um diese Praxis, und etliche von ihnen haben ihr Verhalten an die persönliche Bedrohung angepasst.
  • 18.09.2018 | 19:56, Reaktionen zu Hans-Georg Maaßen: "Das ist eine unfassbare Mauschelei"
    Der Wechsel von Verfassungsschutz-Präsident Hans-Georg Maaßen zum Staatssekretär im Bundesinnenministerium hat Empörung bei den Oppositionsparteien ausgelöst. Die Grünen-Fraktionsvorsitzende Katrin Göring-Eckardt sagte: "Das ist eine unfassbare Mauschelei." Wer "illoyales Verhalten und Kuschelei mit der AfD" belohne, anstatt es zu ahnden, habe jedes Gespür für Anstand verloren – und die SPD mache alles mit. "SPD und Union haben offenbar nur darüber geredet, wie weich Herr Maaßen fällt", sagte Göring-Eckhardt.
ZEIT ONLINE | Nachrichten, Hintergründe und Debatten
Aktuell - FAZ.NET
  • 18.09.2018 | 20:03, Maaßen-Kommentar: Erledigt durch Beförderung
    Hans-Georg Maaßen (l.) ist künftig Staatssekretär in Horst Seehofers Innenministerium.

    Die Koalition hat es mit Mühe geschafft, die Maaßen-Krise zu entschärfen. Der Streit um die Flüchtlingspolitik aber wird weitergehen, solange Merkel Kanzlerin ist. Ein Kommentar.

  • 18.09.2018 | 19:04, Pipelines und LNG: Das Erdgas droht Europa zu entzweien
    Auf diesem Rohr für die Pipeline „Nord Stream 2“ steht nicht umsonst groß „Russland“.

    Amerika wettert weiter gegen die Ostseepipeline Nord Stream 2 – unter Beifall aus Polen. Stattdessen versuchen die Amerikaner, ihr Flüssiggas zu verkaufen. Ist das wirklich eine Alternative oder nur eine große Luftnummer?

  • 18.09.2018 | 21:05, Champions League im Liveticker
    55445866

    In der Champions League treffen zwei ehemalige Mainzer Trainer aufeinander: Klopps FC Liverpool gegen Tuchel Paris St. Germain. Schalke und Dortmund spielen auch. Alle Spiele der Champions League im Liveticker.

  • 18.09.2018 | 15:32, Dialog mit Bürgern in Chemnitz: „Es ist etwas aufgebrochen“
    Sachsen, Chemnitz: Barbara Ludwig (SPD, 2.v.l.), Bürgermeisterin von Chemnitz, sitzt anlässlich des Bürgerdialogs zum Thema „Wie sicher ist Chemnitz?“ mit den Teilnehmern der Gesprächsrunde an einem Tisch.

    Die Chemnitzer Bürgermeisterin sucht nach der Tötung eines Deutschen und den Krawallen in der Stadt den Dialog mit den Bürgern. Doch sie und Sachsens Innenminister Wöller bekommen vor allem eines zu spüren: Unmut.

  • 18.09.2018 | 16:02, Jetzt reagiert China mit eigenen Milliardenzöllen
    Der chinesische Parteichef Xi Jinping ist Trumps Widerpart im Handelsstreit.

    Donald Trump verhängt neue Zölle gegen China. Peking schlägt zurück – es geht um viel.

  • 18.09.2018 | 20:03, Rucki Tsuki: Elon Musks erster Mond-Tourist kommt aus Japan
    Der wechselnd von Wolken und Nebel verhüllte Mond hat japanische Künstler inspiriert: Tsukioka Yoshitoshis Dreuck „Kitayama moon“ aus der Serie „Einhundert Ansichten des Mondes“

    Yusaku Maezawa will sich bei seiner Mondfahrt von Künstlern aus aller Welt begleiten lassen. In seiner Heimat könnte das für Unmut sorgen. Schließlich pflegt man dort seit jeher ein besonderes Verhältnis zu unserem Trabanten.

Bild.de Home
SPIEGEL ONLINE - Schlagzeilen
TOPNEWS - WELT
  • 18.09.2018 | 20:47, Wenn Seehofer Wünsche erfüllt
    Angela Merkel wollte nicht mehr mit dem umstrittenen Chef des Verfassungsschutzes zusammenarbeiten. Doch eine Entlassung hätte Maaßen zur Ikone der rechten Protestbewegung gemacht. Als Staatssekretär kann er aus Sicht der Regierung weniger Schaden anrichten.
  • 18.09.2018 | 17:52, Verfassungsschutzchef Maaßen wird abgelöst - und befördert
    Verfassungsschutz-Präsident Hans-Georg Maaßen muss nach seinen umstrittenen Äußerungen zu Chemnitz seinen Posten räumen. Er wechselt auf ein neues Amt im Innenministerium. In der Opposition sorgt das für Kritik.
  • 18.09.2018 | 18:41, Eine Lösung, von der alle etwas haben
    Der Verfassungsschutzpräsident wird ins Innenministerium versetzt. Mit diesem Ausgang des Falls Maaßen können Nahles, Merkel und Seehofer gut leben. Die Koalition wird weitermachen. Vielleicht regiert sie eines Tages sogar.
  • 18.09.2018 | 21:08, „Das ist eine grobe Fehleinschätzung, ein Desaster“
    Nach der Entscheidung, Verfassungsschutzchef Hans-Georg Maaßen ins Innenministerium zu befördern, hagelt es Kritik. Scharfe Töne kommen auch aus der Koalitionspartei SPD. Einzig Union und AfD lassen Milde walten.
  • 18.09.2018 | 20:32, Bemerkenswert ist allein der verschwindend geringe Erfolg
    Nach Reisen in den Senegal, nach Nigeria und Ghana besuchte die Kanzlerin auch Algerien, um Abschiebungen in relevanter Größe zu erreichen. Die Bilanz habe sich „sehr gut entwickelt“, sagte Merkel. Tatsächlich ist der Erfolg überschaubar.
Sputnik Deutschland – Aktuelle Top-News und Analysen: Fotos, Videos, Infografiken
  • Nach Flugzeugabschuss: Ex-Nativ-Chef spricht von verantwortungslosem Schritt Israels
    Das Verteidigungsministerium Russlands hat vermutet, dass sich israelische F-16-Jets vor ihrer Attacke auf Ziele in Syrien hinter einem russischen Aufklärungsflugzeug versteckt hatten. Wie Yakov Kedmi, vormals Chef des israelischen Geheimdienstes Nativ, in einem Sputnik-Interview sagte, ist er sich nicht sicher, ob diese Vermutung stimmt.
  • Ein Hardliner auf Abwegen - Darum musste Maaßen wirklich gehen
    Die BILD wiederholt es hartnäckig und auch die AfD ist sich sicher: Hans-Georg Maaßen muss gehen, weil er der Kanzlerin widersprach. Doch das ist nur die halbe Wahrheit ... wenn überhaupt. In Wirklichkeit fühlte sich der Chef des Verfassungsschutzes seit vielen Jahren unantastbar, weshalb er nicht nur einmal Parlament und Öffentlichkeit belog.
  • Wie Russland die Waffen des Informationskriegs zerstört
    An der jüngst verbreiteten und sofort dementierten „Fake-Nachricht“, die US-Botschafterin in der Uno, Nikki Haley, hätte Russland beschuldigt, mit dem Mord am Bruder von Nordkoreas Staatschef Kim Jong-un etwas zu tun gehabt zu haben, ist besonders kennzeichnend für den Umstand, dass sich in Russland darüber niemand wunderte.
  • Warum Finnen auf eigene Armee und nicht auf Nato setzen
    Finnlands Präsident Sauli Niinistö hat Ende der vorigen Woche die Überzeugung geäußert, dass die Nato-Mitgliedschaft seinem Land nur schaden würde.
  • Telefonat mit Putin: Netanjahu gibt Syrien Schuld am Abschuss von russischem Flugzeug
    Der israelische Regierungschef Benjamin Netanjahu hat Syrien für den Abschuss eines russischen Aufklärungsflugzeugs über dem Mittelmeer verantwortlich gemacht. In einem Telefonat mit Russlands Präsident Wladimir Putin am Dienstagabend sprach Netanjahu sein Beileid zum Tod von 15 russischen Militärs aus, teilte seine Kanzlei in Tel-Aviv mit.
russland.NEWS
  • 18.09.2018 | 20:29, Rosstat: 13,8 Prozent russischer Bürger lebten im ersten Halbjahr 2018 unter dem Existenzminimum
    Die russische Bevölkerung mit einem Einkommen unterhalb des Existenzminimums ist in der ersten Hälfte 2018 verglichen mit der ersten Hälfte 2017 um 1,1 Mio. auf 20 Mio. zurückgegangen, schrieb am Dienstag das Staatliche Statistikamt. Die Armutsquote in der Russischen Föderation betrug im ersten Halbjahr 2018 – 13,6% gegenüber dem entsprechenden Zeitraum 2017 – 14,4%. 14,6% […]
  • 18.09.2018 | 19:15, China erhebt Zölle von 10 Prozent auf US-Importe im Gesamtwert von 60 Milliarden US-Dollar
    China wird ab dem 24. September 2018 Zölle auf Importe aus den USA im Wert von 60 Milliarden US-Dollar pro Jahr einführen, teilte das chinesische Finanzministerium in einer Erklärung mit. In der Nacht zum 18. September berichteten die USA, dass Zölle von 10 % auf chinesische Waren im Wert von $ 200 Milliarden pro Jahr […]
  • 18.09.2018 | 16:53, Putin: Abschuss der russischen Il-20 eine Kette tragischer zufälliger Umstände
    Präsident Putin nannte die Tragödie mit der russischen Il-20 eine Kette von zufälligen Umständen und forderte, sie nicht mit dem Abschuss der russischen Su-24 durch die Türkei im November 2015 zu vergleichen. Die beiden Vorfälle könnten nicht miteinander verglichen werden, weil die Su-24 damals von einem türkischen Kämpfer absichtlich abgeschossen wurde, sagte er auf einer […]
  • 18.09.2018 | 16:03, Pamfilowa: Gewinner der Wahlen in Primorje ist noch nicht ernannt
    Der Gewinner der Gouverneurswahlen in Region Primorje wurde bisher nicht ermittelt, da die offiziellen Ergebnisse des zweiten Wahlgangs noch nicht bekannt sind, beschwichtigte die Vorsitzende der Zentralen Wahlkommission (CEC), Ella Pamfilowa. Laut den bisherigen Ergebnissen hat bei den Nachwahlen in Primorje Amtsinhaber Andrei Tarasenko 49,55 Prozent der Stimmen und der Kandidat der Kommunistischen Partei Andrei Ischtschenko 48,06 […]
  • 18.09.2018 | 15:01, Die kulinarischen Besonderheiten der Region Wladimir
    Der gastronomische Tourismus ist das Sorgenkind all derer, die in Russland Tourismus und Gastgewerbe betreiben. Während die regionale Küche in anderen Ländern die Wirtschaft des Gebietes bewegt, erfährt sie in Russland praktisch keine Vermarktung Einer der wenigen Orte, an denen es gelungen ist, eine Unterhaltungsindustrie rund ums Essen zu schaffen, ist die Region Wladimir. Es […]
Achgut.com
  • Private Sicherheitsdienste: Den Bock zum Gärtner machen
    (Gastautor) Von Irfan Peci. Dass sich im privaten Sicherheitsgewerbe zwielichtige Gestalten bewegen, ist kein Geheimnis, doch dass bei wichtigen Großereignissen, dem Auftritt von Prominenten oder auch auf Flughäfen islamistische Gefährder zum Sicherheitspersonal gehören, ist dann doch ziemlich beunruhigend.
  • Fundstück: Familienbande: Wir sind nicht umsonst 1000 Menschen
    (Fundstück von Henryk M. Broder)

    In Berln, sagt der Regierende Bürgermeister, gebe es keine No-Go-Areas. Das stimmt. Angehörige krimineller Clans können sich überall frei bewegen. Sicher, schnell und bequem. 

  • Verfassungsschutz bald windschnittiger?
    (Susanne Baumstark) Das ganze Maaßen-Theater dient offensichtlich dazu, einen Verfassungsschutzchef zu installieren, der bereit ist, die Machthybris des medialen Politkartells abzusichern und Konkurrenten auszuschalten. Die ständig beschworene Demokratie war lange nicht mehr so gefährdet wie jetzt. 
  • Der Infarkt ist ein Meister aus Deutschland
    (Henryk M. Broder) Ableben ist nie schön. Aber es macht wohl einen Unterschied aus, ob man eines natürlichen Todes stirbt oder infolge einer Entführung oder Auseinandersetzung. Außer, der Verblichene hatte was mit dem Herzen, war in Afghanistan unterwegs oder in Köthen. Dann ist er selber schuld. Er hätte eben besser aufpassen sollen.
  • Fundstück: Wenn sich der Staatsfunk kenntlich macht
    (Fundstück von Wolfgang Röhl)

    Dass die AfD eine beispiellose Erfolgsgeschichte schreibt, verdankt sie selten eigener Eloquenz. Ihre wirkungsmächtigsten Promoter sind die Qualitätsmedien. Deren final erfolgreiche Hatz auf einen Verfassungsschutzchef, welcher die angebliche Hetzjagd in Chemnitz anzuzweifeln sich erdreistet hatte, bringt, sofern man nicht mit dem Prantl gepudert ist, den Blauen bei der Bayernwahl gut ein halbes Prozent mehr. Unbezahlbare Werbung für Gauland & Co. konnte man am Sonntag bei „Anne Will“ bestaunen: Fünf Blockflöten tröteten da konzertiert gegen rechts. Nicht eine einzige konservative Gegenstimme war bei diesem Gig zugelassen.  

Tichys Einblick
  • 18.09.2018 | 19:26, Maaßen: gefeuert und befördert zugleich

    Es ist ein schwarzer Tag für dieses Land. Nicht, weil es nicht auch andere begabte Chefs für das Amt des Verfassungsschutzpräsidenten geben kann. Es sind die Umstände, die schlimmer sind als das Ergebnis. Maaßen wird nicht gefeuert, er wird zwei Gehaltsstufen nach oben befördert und soll als Staatsekretär für Sicherheit zuständig werden, aber nicht für

    Der Beitrag Maaßen: gefeuert und befördert zugleich erschien zuerst auf Tichys Einblick.

  • 18.09.2018 | 18:50, Maaßen: „Zivilcourage“ – auf einmal nicht mehr gefragt

    Der „autoritäre Charakter“ ist seit 1968 verpönt und als erste Bürgerpflicht gilt seitdem, sich „einzumischen“. Der Beamte mit „Kadavergehorsam“, der stur Befehle ausführt und der Obrigkeit gehorcht, galt als Relikt – wahlweise aus der Kaiserzeit oder der ebenso verpönten Adenauerzeit. Manch ein linker Politiker meinte sogar, ein Beamter mit „Obrigkeitsdenken“ sei damit schon „faschistoid“. Bekannt

    Der Beitrag Maaßen: „Zivilcourage“ – auf einmal nicht mehr gefragt erschien zuerst auf Tichys Einblick.

  • 18.09.2018 | 18:02, Billige Mietmeinungen

    Donald Trumps ehemaliger Wahlkampfmanager Paul Manafort hat mit dem US-Sonderstaatsanwalt Robert Mueller ein Schuldabkommen (Plea Arrangement) abgeschlossen. Ein Dokument, das in den Sumpf hineinleuchtet, in dem Washington versinkt. Es geht um verdeckte Lobby-Arbeit, Geldwäscherei und vieles mehr. Im Zentrum steht die vertrauliche Lobbyarbeit, die Manafort im Auftrag der früheren ukrainischen Regierung unter dem Präsidenten Janukowitsch

    Der Beitrag Billige Mietmeinungen erschien zuerst auf Tichys Einblick.

  • 18.09.2018 | 16:36, Wie Kretschmann und Co die Republik umbauen

    Schon häufiger wies ich darauf hin: Oftmals sind es scheinbar unbedeutende Sätze und Aussagen, die in der Menge der Informationslawine untergehen – und die dennoch maßgeblich sind zur Entschlüsselung der Ziele und Auffassungen jener, die sich den Staat zur Beute gemacht haben. Jüngstes Beispiel sind einige wenige Sätze eines Mannes, der mit Großvater-Attitüde und Fistelstimme

    Der Beitrag Wie Kretschmann und Co die Republik umbauen erschien zuerst auf Tichys Einblick.

  • 18.09.2018 | 15:26, Hambacher Forst: Waldflächenbedarf bei Windmühlen 45-fach

    Die anstehende Rodung eines Waldgebietes im Hambacher Forst treibt zur Zeit viele sogenannte Umweltaktivisten buchstäblich auf die Bäume. Diese setzen sich über geltendes Recht hinweg, indem sie zum einen Gewalt gegen die Polizei ausüben und zum anderen den Eigentümer an der Ausübung seiner rechtmäßig beschlossenen Nutzung des Waldgebietes hindern. Es gibt Proteste wegen des Verlustes

    Der Beitrag Hambacher Forst: Waldflächenbedarf bei Windmühlen 45-fach erschien zuerst auf Tichys Einblick.

Aktuelle Nachrichten aus Deutschland und dem Ausland
FreieWelt.net
Aktuelles zum Thema Nachrichten
  • 18.09.2018 | 21:07, Pforzheim: Leiche auf Landstraße entdeckt – Identität des Opfers unklar
    In Baden-Württemberg ist eine Leiche auf einer Landstraße gefunden worden. Nach Angaben der Polizei ist die Identität noch nicht geklärt. Anscheinend ist die Person erschossen worden. Nach dem Fund einer Leiche auf einer Landstraße zwischen Bad Herrenalb und Dobel (Kreis Calw) laufen die Bemühungen
  • 18.09.2018 | 21:07, Reaktionen auf die Versetzung von Maaßen: "Das ist eine unfassbare Mauschelei"
    Verfassungsschutzchef Maaßen muss gehen – einen neuen, attraktiven Job hat er schon. Ist das die gesichtswahrende Lösung für alle? Die Reaktionen auf den GroKo-Kompromiss. Der tagelange Koalitionsstreit um den Verfassungsschutzpräsidenten Hans-Georg Maaßen ist entschieden: Der Behördenchef muss sein
  • 18.09.2018 | 21:06, Hand in Automatik-Garagentor eingeklemmt: Rettungsaktion
    Ein 14-Jähriger ist in Düsseldorf an einer automatischen Garage in Not geraten und mit einer aufwendigen Aktion gerettet worden. Seine Hand sei in der Rolle eines Tores eingeklemmt worden, teilte die Polizei mit. Mehrere Feuerwehren rückten an. Nach 15 Minuten sei es den 26 Einsatzkräften schließlic
  • 18.09.2018 | 21:00, Kohnen findet keine drei guten Eigenschaften von Söder
    SPD-Spitzenkandidatin Natascha Kohnen findet bei ihrem CSU-Kontrahenten Markus Söder trotz langer Bedenkzeit keine drei positiven Eigenschaften. Der Ministerpräsident sei gerissen ("ist das freundlich?") und machtorientiert, sagte Kohnen am Dienstag in Nürnberg bei einer Wahlkampfveranstaltung der "
  • 18.09.2018 | 20:56, Nach Maaßen-Beförderung: SPD-Vize für Entlassung Seehofers
    Die stellvertretende SPD-Bundesvorsitzende Natascha Kohnen fordert wegen der geplanten Beförderung von Hans-Georg Maaßen zum Staatssekretär die Entlassung von Innenminister Horst Seehofer (CSU). "Ich halte diesen Bundesinnenminister nicht mehr für tragbar", sagte Kohnen, die auch Spitzenkandidatin d
Jouwatch
  • 18.09.2018 | 20:30, Neues vom „Dritten“ Geschlecht
    Bei „Youtube“ habe ich letztens ein Video zum Gender-Blödsinn („Die Abschaffung der Geschlechter – Typisch Mann, Typisch Frau, Typisch Was?“) entdeckt und es mir zu Gemüte geführt. Eine kurze...

    [[ This is a content summary only. Visit my website for full links, other content, and more! ]]
  • 18.09.2018 | 19:30, Luxus-Dienstwagen auf Rezept?
    Magdeburg – Wegen eines Hüftleidens hat sich Sachsen-Anhalts Kulturstaatssekretär Gunnar Schellenberger laut Mitteldeutscher Zeitung vom Arzt einen BMW- 7 „verschreiben“ lassen. Der steht eigentlich...

    [[ This is a content summary only. Visit my website for full links, other content, and more! ]]
  • 18.09.2018 | 19:15, Vogel und Katze – wer ist hier das Opfer


    [[ This is a content summary only. Visit my website for full links, other content, and more! ]]
  • 18.09.2018 | 19:00, AfD: Merkel gefährdet innere Sicherheit und demütigt Seehofer erneut
    Andreas Kalbitz, Bundesvorstand der AfD, erklärt zur Neubesetzung des Amtes des Präsidenten des Bundesamtes für Verfassungsschutz: „Wenn Merkel sich jetzt einer der letzten verbliebenen Stimmen der...

    [[ This is a content summary only. Visit my website for full links, other content, and more! ]]
  • 18.09.2018 | 18:30, Medienforscher behaupten ernsthaft: Migrantengewalt ist nur Einbildung und Panikmache! 
    Hamburg/Bochum – Deutschland soll angeblich trotz Flüchtlingswelle so sicher sein wie nie. Schuld an dem Gefühl der Unsicherheit hätten alleine die Medien und vor allem die Kritiker der...

    [[ This is a content summary only. Visit my website for full links, other content, and more! ]]

Cicero Online - Magazin für politische Kultur
Politikstube
Die Freie Meinung
junge Welt
neues deutschland
Süddeutsche - Alle Artikel - Nachrichten aus Politik, Wirtschaft und Sport
Zeit - Politik - aktuelle Nachrichten und Reportagen
Zeit - Sport - Fußball-Bundesliga, Tennis, Radsport
Süddeutsche - Sport - SZ.de
Zeit - Gesellschaft
Zeit - Mobilität
YoWindow.com Forecast by yr.no
Die aktuellen Treibstoffpreise
PLZ/Ort
Sorte
20 Minuten | Sport
20 Minuten | Front