Das WEB durchsuchen
topnewsinfo durchsuchen
Blaulicht | Twitter Meldungen suchen & finden | Video Suchmaschine YouTube, Vimeo und Dailymotion
Alternative Gegenmeinungen | Rente | Jobs suchen & finden | finden.com.de | Nahverkehr-Info | politnews.org

Produkte von Amazon und eBay vergleichen
Hier werden nicht nur die Meinungen der Mainstream-Medien aufgezeigt, auch die in der heutigen Zeit immer wichtiger werdenden kritischen Anmerkungen sind findbar und sollen ein bisschen helfen eine reale Meinungsbildung zu finden.

Häufige Stichwörter



Was die deutschen Mainstream-Medien nicht berichten oder anders darstellen, hier...

russland.NEWS
  • 15.07.2019, Mehr als ein Viertel des russischen Privatkapitals befindet sich im Ausland
    Fast ein Drittel (27,2 Prozent) des Privatkapitals der Russen wurde 2018 im Ausland gelagert, wie die Studie Global Wealth des Beratungsunternehmens BCG ergab, aus der RIA Novosti zitiert. Die Studie stellt fest, dass sich die Situation in den letzten fünf Jahren kaum verändert hat. Im Jahr 2013 wurden 26,8 Prozent des Privatkapitals im Ausland gelagert. Diese Zahl wird bis […]
  • 15.07.2019, Russisches Außenministerium: US-Investitionsverbot in Russland schadet amerikanischen Rentnern
    Durch das Verbot von Investitionen in die russische Wirtschaft werden die US-Behörden ihren Bürgern, einschließlich der Rentner, „beträchtliche Einkommen vorenthalten“, schrieb das russische Außenministerium (MID) am Freitag in einem Kommentar über die neuen Sanktionsinitiativen in den Vereinigten Staaten. Amerikanische Pensionsfonds würden „bereitwillig in unsere zuverlässigen und hochliquiden Schuldverschreibungen investieren“. „Deshalb ist es an der Zeit, […]
  • 15.07.2019, Exporte deutscher Waren nach Russland nahmen trotz Sanktionen zu
    Der Export deutscher Waren nach Russland hat im vergangenen Jahr trotz der aktuellen EU-Sanktionen gegen Moskau leicht zugenommen, geht aus der Antwort des deutschen Ministerkabinetts auf die Anfrage des Abgeordneten der Linkspartei, Dietmar Bartsch, hervor. Im vergangenen Jahr exportierten deutsche Unternehmen Waren im Wert von 25,9 Milliarden Euro nach Russland. Das sind 130 Millionen Euro […]
  • 15.07.2019, Rosselkhoznadzor macht russisches Wirtschaftsministerium für Massensterben von Bienen verantwortlich
    Der Massentod von Bienen in mehreren Regionen Russlands ist mit dem unkontrollierten Einsatz von Pestiziden während der Feldarbeit verbunden, teilte die offizielle Vertreterin der russischen Veterinärbehörde Rosselkhoznadzor, Julia Melano, Reportern am Freitag mit. In den letzten acht Jahren seien Produktion, Lagerung, Verkauf und Verwendung von Pestiziden und Agrochemikalien im Land nicht kontrolliert worden. Im Jahr 2011 […]
  • 15.07.2019, Russen geben 38,9 Prozent ihres Einkommens für Lebensmittel aus
    Die Ausgaben der Russen für Nahrungsmittel werden weiter steigen, bis das Realeinkommen der Bevölkerung steigt. Dies ist in den Ergebnissen der vierteljährlichen Umfrage der Sberbank „Ivanov Consumer Index“ (bedingt gilt Ivanov als typischer Vertreter der Mittelklasse) angegeben, die RBC zitiert. So stieg der Anteil der Nahrungsmittelausgaben im zweiten Quartal 2019 auf 38,9 Prozent (2018 waren es 38,2 Prozent). „Wir […]
  • 15.07.2019, NATO-Generalsekretär: Russland hat „letzte Chance“ den INF-Vertrag zu retten
    NATO-Generalsekretär Jens Stoltenberg äußert die Ansicht, dass die Verantwortung für die Aufrechterhaltung des Vertrags zur Beseitigung von Zwischenstrecken- und Kurzstreckenraketen (INF), aus dem sich die Vereinigten Staaten einseitig zurückgezogen haben, bei Russland liegt. Das schreibt er in einer Autorenkolumne der Frankfurter Allgemeinen Zeitung. „Heute fordere ich Russland auf, die letzte Chance zu nutzen, die wir […]
  • 15.07.2019, Russland verweigert Diskussion über Übergabe zweier Inseln an Japan
    Russland weigerte sich erneut, mit Japan über die Rückgabe zweier von vier Inseln der Südkurilen an Tokio zu diskutieren. Für die Ablehnung der Diskussion gebe es mehrere Gründe. Der wichtigste sei die militärische Allianz zwischen Japan und den USA und der der zweite ist, dass die russische Bevölkerung eine Rückgabe ablehnt.   Aufgrund der Ansprüche […]
  • 15.07.2019, EU fordert Russland zur Beibehaltung des INF-Vertrages auf
    Der außenpolitische Dienst der Europäischen Union hat Russland aufgefordert, den Vertrag über die Beseitigung von Zwischenstrecken- und Kurzstreckenraketen (INF) in Kraft zu halten. Der Vertrag habe in den letzten 30 Jahren einen wesentlichen Beitrag zur europäischen und internationalen Sicherheit geleistet. Über den Vertragspartner USA wird in dem Apell allerdings kein Wort verloren. Anfang Februar dieses […]
  • 15.07.2019, Medien: Italien bereitet Antrag an Russland wegen angeblicher Finanzierung der Liga-Partei vor
    Laut der Zeitung Corriere della Sera am Samstag prüfen Ermittler den Geldfluss auf den Konten von Gianluca Savoini, Präsident der Lombardia-Russia Association. Die Mailänder Staatsanwaltschaft, die den Fall der angeblichen Finanzierung einer der beiden regierenden Parteien der italienischen „Liga“ durch Russland untersucht, bereitet ein Ersuchen an die russischen Ermittlungsbehörden vor, bei der Aufklärung zu helfen. […]
  • 15.07.2019, In Deutschland hält man den Kauf der S-400 für den „Point of no return“ der Türkei
    Journalisten der Welt schreiben, dass der Kauf russischer S-400-Raketensysteme dazu führen wird, dass die Türkei aus den Reihen der westlichen Verbündeten austritt. Trotz harter Kritik der NATO-Länder und der EU habe die Türkei den Kauf durchgeführt, weil es Russland als Verbündeten im Nahen Osten betrachtet. Außerdem könne der Kauf von S-400-Systemen bedeuten, dass der türkische […]

mehr Nachrichten bei russland.news