Das WEB durchsuchen
topnewsinfo durchsuchen
Blaulicht | Twitter Meldungen suchen & finden | Video Suchmaschine YouTube, Vimeo und Dailymotion
Alternative Gegenmeinungen | Rente | Jobs suchen & finden | finden.com.de | Nahverkehr-Info | politnews.org

Produkte von Amazon und eBay vergleichen
Hier werden nicht nur die Meinungen der Mainstream-Medien aufgezeigt, auch die in der heutigen Zeit immer wichtiger werdenden kritischen Anmerkungen sind findbar und sollen ein bisschen helfen eine reale Meinungsbildung zu finden.

Häufige Stichwörter



Was die deutschen Mainstream-Medien nicht berichten oder anders darstellen, hier...

russland.NEWS
  • 26.03.2019, Twer: Etappe auf dem „Zarenweg“
    Stellen Sie sich vor, der Zar musste im 18. Jahrhundert geschäftlich, oder auch nur rein privat, von der damals neuen Hauptstadt St. Petersburg in die alte Metropole Moskau reisen. Er setzte sich dazu in seine Kutsche und fuhr die knapp siebenhundert Kilometer durch Wald und Flur. Da der Weg damals allerdings recht holprig war, freute […]
  • 26.03.2019, Die Ukraine seit 2014: Eine Bilanz
    Optimisten verweisen auf ermutigende Fortschritte. Aber im Gesamtbild überwiegen dunkelgraue Töne. Dies ist der zweite Teil der Bilanz, den ersten finden Sie hier. Wenden wir uns zunächst den Grundlagen von Gesellschaft und Staat zu: Die ukrainische Wirtschaft Das Land befand sich 2013 in einer sowohl akuten als auch strukturellen ökonomischen Krise, Ergebnis einer langjährigen Misswirtschaft […]
  • 26.03.2019, Amerikanische Handelskammer in Russland: US-Unternehmen sollten dauerhaft in Russland tätig sein
    Westliche Unternehmen, einschließlich der amerikanischen, müssen ständig in Russland arbeiten, um Ergebnisse zu erzielen, erklärte der Leiter der amerikanischen Handelskammer in Russland, Alexej Rodsjanko, bei einem Treffen von Vertretern der Kammer mit dem russischen Außenminister Sergej Lawrow. „Russland ist für die amerikanische Wirtschaft und allgemein für die westliche Wirtschaft ein sehr interessantes Land: Es ist […]
  • 26.03.2019, Siluanow: System des individuellen Pensionskapitals (IPC) wird eine Erhöhung der Renten um bis zu 20% ermöglichen
    Das System des individuellen Pensionskapitals (IPC) ermöglicht es, die Renten der Programmteilnehmer je nach Gehaltsniveau bis zu 20% zu erhöhen. Dies teilte der erste stellvertretende Premierminister und Finanzminister Anton Siluanow, im Vorstand des Finanzministeriums mit. Er forderte, über die Einführung des Systems in Russland zu entscheiden. „Wir müssen diesen Mechanismus [IPC] einführen, weil er uns […]
  • 26.03.2019, Medwedew: Steuern werden in den nächsten sechs Jahren nicht verändert
    Nicht-steuerliche Zahlungen gemäß der Abgabenordnung werden nicht zu einer Erhöhung der Steuerlast führen. Die Steuern sollten in den nächsten sechs Jahren nicht verändert werden, kündigte Premierminister Medwedew im erweiterten Vorstand des Finanzministeriums an. „Jetzt wird der Gesetzentwurf fertiggestellt, der die Aufnahme einer Reihe von Nicht- Steuerzahlungen in das Steuergesetz vorsieht. … Die Steuerlast soll sich […]
  • 26.03.2019, Nasarbajew geht: bleibt Kasachstan stabil?
    Alexander Rahr / Urs Unkauf Am 19. März geschah in Zentralasien Historisches. Nach 30 Jahren Amtszeit trat der Präsident der Republik Kasachstan, Nursultan Nasarbajew, zurück. Seltsamerweise fand in den westlichen Medien der Machtwechsel im neuntgrößten Flächenstaat der Erde kaum Beachtung. Dabei ist Kasachstan heute der Anker der Stabilität in der Region. Deshalb lohnt sich die […]
  • 26.03.2019, Nasarbajew geht: bleibt Kasachstan stabil?
    Alexander Rahr / Urs Unkauf Am 19. März geschah in Zentralasien Historisches. Nach 30 Jahren Amtszeit trat der Präsident der Republik Kasachstan, Nursultan Nasarbajew, zurück. Seltsamerweise fand in den westlichen Medien der Machtwechsel im neuntgrößten Flächenstaat der Erde kaum Beachtung. Dabei ist Kasachstan heute der Anker der Stabilität in der Region. Deshalb lohnt sich die […]
  • 26.03.2019, Patruschew: Externer Druck gut für Russlands Wirtschaft
    Der Sanktionsdruck ist zu einem Anreiz geworden, viele Probleme in der russischen Wirtschaft zu lösen, sagte der Sekretär des russischen Sicherheitsrates, Nikolai Patruschew, in einem Interview mit der Zeitung Iswestija. Er geht davon aus, dass der Westen durch die Verhängung von Wirtschaftssanktionen gegen Russland „die Binnenwirtschaft destabilisieren und soziale und politische Spannungen in der Gesellschaft […]
  • 26.03.2019, ЦЕНЗУРА РЫНКА В России закрываются литературные журналы
    В России – новая эпидемия: болеют и умирают так называемые «толстые» литературные журналы. Только в последнее время прекратили свое существование «Октябрь», «Гефтер», «Книжное обозрение», «Арион». О неминуемом закрытии объявил главный редактор знаменитого петербургского журнала «Звезда». На грани закрытия балансирует «Новый мир». Конечно, увядание литературных журналов началось не сегодня. После литературного бума времен перестройки, когда некоторые […]
  • 26.03.2019, MARKTZENSUR – Literarische Zeitschriften werden in Russland geschlossen
    In Russland gibt es eine neue Epidemie: Es erkranken und sterben die so genannten „dicken“ Literaturzeitschriften. Erst kürzlich stellten „Oktober“, „Gefter“, „Buchbesprechung“, „Arion“ ihr Erscheinen ein. Eine unumgängliche Schließung gab der Chefredakteur der berühmten St. Petersburger Zeitschrift „Stern“ bekannt. Am Rande der Einstellung steht „Neue Welt“. Natürlich hat das Hinscheiden der Literaturzeitschriften nicht erst heute […]

mehr Nachrichten bei russland.news